Samen aus 2008

Alles über die Vermehrung der Kakteen

Moderator: Moderatoren

Antworten
tapir010
Pflänzchen
Beiträge: 27
Registriert: 26. Juli 2009, 20:45
Geschlecht: weiblich
Mitglied der DKG: nein
Sammelt seit: 2007
Wohnort: Ebersbach - Sachsen

Samen aus 2008

Beitrag von tapir010 » 24. August 2009, 09:19

Hallo,

ich habe Samen von Echinopsen und Schick-Hybriden aus 2008 bekommen. Kann ich diesen noch bedenkenlos aussäen oder ist die Keimfähigkeit schon sehr eingeschränkt? Ich habe bisher nur Samen aus dem gleichen Jahr verwendet.

Freu mich auf Eure Antworten und wünsche Euch einen schönen Tag!

LG Simone

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Thomas G. » 24. August 2009, 11:15

Hallo Simone,

die kannst du ohne weiters noch aussähen. Wenn die Keimfähigkeit 2008 gut war, ist sie 2009 nicht wesentlich schlechter.

Viele Grüße

Thomas

tapir010
Pflänzchen
Beiträge: 27
Registriert: 26. Juli 2009, 20:45
Geschlecht: weiblich
Mitglied der DKG: nein
Sammelt seit: 2007
Wohnort: Ebersbach - Sachsen

Samen aus 2008

Beitrag von tapir010 » 13. September 2009, 19:07

Hallo,

ich habe den Samen der Echinopsen am 01.09. auf die Erde gelegt und mit Ziegelsplit abgestreut. Heute zeige ich euch ein Foto worauf zu erkennen ist, wieviele aufgekommen sind. Vielleicht habe ich zu dicht ausgesät, aber ich habe nicht mit einer so hohen Keimrate gerechnet. Naja es wird schon noch einige Ausfälle geben. Hoffentlich bekomme ich alles gut über den Winter.

Einen schönen Sonntag noch

wünscht Simone
Dateianhänge
K800_Aussaat vom 01.09.2009.JPG
K800_Aussaat vom 01.09.2009.JPG (113.53 KiB) 3031 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ann-Kathrin
Foren-Crack
Beiträge: 1479
Registriert: 7. Dezember 2006, 21:05
Sammelt seit: 0
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Ann-Kathrin » 13. September 2009, 19:48

Sind das sozusagen meine "Ehemaligen"?
I have a signature?
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 06,00.html

I won't not use no double negatives

tapir010
Pflänzchen
Beiträge: 27
Registriert: 26. Juli 2009, 20:45
Geschlecht: weiblich
Mitglied der DKG: nein
Sammelt seit: 2007
Wohnort: Ebersbach - Sachsen

Re: Samen aus 2008

Beitrag von tapir010 » 13. September 2009, 20:00

Hallo Ann-Kathrin,

da hast du recht. Ich hoffe sie schaffen es über den Winter. Da kann ich dir nächsres Jahr neue Bilder zeigen.

Liebe Grüße

Simone

Benutzeravatar
dorfbm
Erfahrener Spezi
Beiträge: 74
Registriert: 19. März 2007, 12:06
Wohnort: 5121 Tarsdorf
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von dorfbm » 13. September 2009, 20:29

Hallo
Auch habe die Samen von 2008 noch ausgesät.
Könnte nicht besser sein mit der Keimfähigkeit.Bei meiner
Aussaat sind alle aufgelaufen.Werde diese im Wohnzimmer weiter kultiveren.
Werde schon langsam Platzangst bekommen.
lg Maria

Benutzeravatar
Ann-Kathrin
Foren-Crack
Beiträge: 1479
Registriert: 7. Dezember 2006, 21:05
Sammelt seit: 0
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Ann-Kathrin » 13. September 2009, 20:44

Hallo,
da freue ich mich das Ergebnis zu sehen! An Samen von Schick Hybriden kann ich mich nur nicht erinnern! *grübel* Ich habe eigentlich keine blühfähigen Schick Hybriden oder sind die Samen von jemand anderem?

Tschau, Ann-Kathrin
I have a signature?
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 06,00.html

I won't not use no double negatives

tapir010
Pflänzchen
Beiträge: 27
Registriert: 26. Juli 2009, 20:45
Geschlecht: weiblich
Mitglied der DKG: nein
Sammelt seit: 2007
Wohnort: Ebersbach - Sachsen

Samen aus 2008

Beitrag von tapir010 » 14. September 2009, 13:08

Hallo Ann-Kathrin,

ich habe an deinen Pflanzen 2 Samenkapseln gehabt. 1mal - GS83 Aurora-Nibelyschatz und dazu MEX/BEX. Ich dachte MEX/BEX sind Schick-Hybriden. Naja werde mal sehen wie es weiter geht. Vielleicht kann ich dir ja in 2-3 Jahren mal eine blühende Echinopsis zeigen.

Einen schönen Tag noch!

Liebe Grüße von Simone

Benutzeravatar
Ann-Kathrin
Foren-Crack
Beiträge: 1479
Registriert: 7. Dezember 2006, 21:05
Sammelt seit: 0
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Ann-Kathrin » 14. September 2009, 21:22

Mex Hybriden habe ich gott sei dank nicht.
Es sind Bex Hybriden, der Züchter ist Ingo Bartels. Es ist entweder Bex Maria Schell oder Bex Armeru. Bei den Schick Hybriden ist Mr. Bob Schick aus den USA der Züchter.

Ich freue mich über deine kleinen Sämlinge :D
I have a signature?
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 06,00.html

I won't not use no double negatives

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Thomas G. » 14. September 2009, 22:25

Ann-Kathrin hat geschrieben:Mex Hybriden habe ich gott sei dank nicht.
Au weia, das war jetzt aber böööööööööös :2

Benutzeravatar
Ann-Kathrin
Foren-Crack
Beiträge: 1479
Registriert: 7. Dezember 2006, 21:05
Sammelt seit: 0
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Ann-Kathrin » 14. September 2009, 22:31

Bin ich auch :shock: Nein, ich habe nur bei ca. 50 Kindel 50 schlechte Erfahrungen gemacht. 2006 bei ebay von Mex höchstpersönlich gekauft (50 versch. bunte Hybriden) und 2009 haben viele geblüht und es waren alle ein glatter Reinfall (weiß-rosa Miniblüten die echt schlecht sind). Auf eine fragende Email habe ich natürlich keine Antwort bekommen. Schade. Da kann man dann auch schlechte Laune kriegen!
Schlussfolgerung: kein Mex in mein GWH! Dafür gerne Bex :D
I have a signature?
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 06,00.html

I won't not use no double negatives

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Thomas G. » 15. September 2009, 13:10

Hallo Ann-Kathrin,

da muss ich jetzt noch mal nachfragen : Du hast also bei ebay Ableger diverser MEX bestellt und die haben alle weiß/rosa/winzig geblüht ? :shock:

Benutzeravatar
Ann-Kathrin
Foren-Crack
Beiträge: 1479
Registriert: 7. Dezember 2006, 21:05
Sammelt seit: 0
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Ann-Kathrin » 15. September 2009, 15:19

Ich habe bei Ebay vom Züchter der Mex Hybriden 50 Kindel 2006 gekauft. Es sollten alles verschieden farbige sein, also Kindel von seinen. Aber halt ohne Namen. Als wenn ich bei mir einmal quer durch das GWH gehe. Leider waren es alles Ableger von irgendwelchen oxygona-eyriesii Unterlagen. Da hat er wol gedacht, er verramscht seinen Schrott und Reste, bis die mal blühen hat der Käufer den Namen des Verkäufers vergessen. Ist aber nicht so.
Leider bin ich hier im Thema gerade etwas off topic...
I have a signature?
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 06,00.html

I won't not use no double negatives

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Samen aus 2008

Beitrag von Thomas G. » 15. September 2009, 15:31

Hallo Ann-Kathrin,

das mit dem OT stimmt, aber das nehm ich auf meine Kappe. Und sorry, aber ich musste da nachfragen, ob ich das richtig verstanden hab, so ne Sauerei hätt ich nicht für möglich gehalten.

Viele Grüße

Thomas

tapir010
Pflänzchen
Beiträge: 27
Registriert: 26. Juli 2009, 20:45
Geschlecht: weiblich
Mitglied der DKG: nein
Sammelt seit: 2007
Wohnort: Ebersbach - Sachsen

Samen aus 2008

Beitrag von tapir010 » 15. September 2009, 20:11

Hallo Ann-Kathrin,

es sind Bex Maria Schell. Hoffentlich habe ich etwas mehr Glück als du und es werden schöne Blüten. Aber ich habe ja noch schöne andere Echinopsen von dir, an denen ich mich erfreuen kann.

Bitte rege dich nicht mehr auf, es hat sowieso keinen Sinn. Genieße lieber die schönen Blüten deiner anderen Kakteen.

Einen schönen Abend wünscht Simone

Antworten

Zurück zu „Vermehrung von Kakteen / Reproduction of cacti“