Maihueniopsis ovata

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Jiri Kolarik
Forenlegende
Beiträge: 332
Registriert: 1. Juni 2010, 18:31
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1970
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Maihueniopsis ovata

Beitrag von Jiri Kolarik » 19. Juni 2013, 15:34

Hallo Elke...
nun, in Namibia wachsen Maihueniopsisen???
Ja - Nichtgiessen - bei mir hat es sich bewärt, vorher haben die Pflanzen NICHT blühen wollen...

Benutzeravatar
Jiri Kolarik
Forenlegende
Beiträge: 332
Registriert: 1. Juni 2010, 18:31
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1970
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Maihueniopsis ovata

Beitrag von Jiri Kolarik » 1. Juni 2015, 21:12

...von MK vertrieben...

M."ovata" cv. Gnom...
DSC_0214a.jpg
DSC_0214a.jpg (352.03 KiB) 1360 mal betrachtet
...die Glieder haben so 1cm im Dm...Wasser hat die Pflanze erst vor 2 Tagen bekommen...

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Maihueniopsis ovata

Beitrag von schlurf » 3. Juni 2015, 15:05

Sieht ja echt super aus!
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Benutzeravatar
Jiri Kolarik
Forenlegende
Beiträge: 332
Registriert: 1. Juni 2010, 18:31
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1970
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Maihueniopsis ovata

Beitrag von Jiri Kolarik » 9. Juni 2015, 12:39

Hallo...

So sieht (nach mir) eine M.ovata aus... gelbe Blüte, rote Narbe...

Maihueniopsis ovata JGK 138, Tal zu Las Leňas, Mendoza
DSC_0219a.jpg
DSC_0219a.jpg (293.01 KiB) 1333 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Maihueniopsis“