Huernia insigniflora - Samen gewinnen

Alles über die Vermehrung anderer Sukkulenten

Moderator: Moderatoren

Huernia insigniflora - Samen gewinnen

Beitragvon Conny » 7. Februar 2017, 20:14

Hallo ihr Wissenden,

da ich ein recht angeschlagenes Gedächtnis habe, mag ich mich irren, aber ich glaube, jemand aus dem Forum hier schenkte mir vor diversen Jahren mal Samen der Huernia insigniflora. Sie wächst auch so weit sehr schön, bekommt auch immer wieder sehr schöne Blüten. Nun frage ich mich gerade, ob ich auch Samen entnehmen könnte, habe mich mit dem Thema bei Sukkulenten allerdings noch nie beschäftigt. Ist das kompliziert oder einfach? Wie müsste ich da vorgehen? Usw. Das ist aktuell erst mal mehr eine allgemeine Frage, also nicht, dass ich das jetzt partout machen möchte, mehr nur so allgemein, ob das überhaupt ginge. Dann würde ich das ggfs. einfach mal versuchen, so der Neugier halber.

Sollte jemand Tipps und Hinweise dazu haben, würde ich mich freuen.

Gruß,
Conny
"Wahr sind nur die Erinnerungen, die wir mit uns tragen, die Träume, die wir spinnen und die Sehnsüchte, die uns treiben."
Benutzeravatar
Conny
Obergärtner
 
Beiträge: 200
Registriert: 16. Oktober 2007, 14:09
Wohnort: Berlin

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: weiblich

Re: Huernia insigniflora - Samen gewinnen

Beitragvon plejadengucker » 10. Februar 2017, 19:35

Hallo Conny,

die Samengewinnung bei Huernien und anderen Asclepediaceen ist ein (leider) schwieriges Kapitel.
Selbst ausgewiesene Fachleute haben hiermit ihre Probleme.
Eine gute Anleitung wie die Bestäubung durchgeführt werden kann, findest du hier:

http://www.asclepidarium.de/

Gruß und viel Erfolg wünscht der plejadengucker
Carpe diem !
Benutzeravatar
plejadengucker
Pflänzchen
 
Beiträge: 47
Bilder: 1
Registriert: 16. Juni 2009, 21:27

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 1980

Re: Huernia insigniflora - Samen gewinnen

Beitragvon CABAC » 11. Februar 2017, 09:18

Hallo Conny,

dem Hinweis samt link von plejadengucker kannst du vertrauen. Ich habe das aufwendige Pollinieren von Asclepienblüten mehrmals probiert. Mit nur mäßigen Erfolg.

Aber wie kommt man leichter an die Früchte und somit Samen von deiner Huernia ?

Wenn du auch noch andere Asclepien in der Sammlung hast, lasst sie einfach blühen und warte ab. Sehr wahrscheinlich wirst du bald solche Bilder sehen können:
IMG_1861.jpg
IMG_1861.jpg (43.02 KiB) 893-mal betrachtet
IMG_8522.jpg
IMG_8522.jpg (35.4 KiB) 893-mal betrachtet


Verantwortlich dafür sind heimische Fliegen:
Fliege_1.jpg
Fliege_1.jpg (38.24 KiB) 893-mal betrachtet

Das Bild zeigt eine fliege welche mehrere Pollinien am Rüssel hatte und sich nun bemühte, diese wieder loszuwerden. Sie wurde auf der Suche nach Nektar durch die zum teil für menschliche Nasen unangenehm riechende Blütengerüche angelockt.

Wenn du über Samen artreine Nachzuchten von deinen Huernia haben möchtest, dann solltest du dir einen zweiten Klon von der Art besorgen und dann zur Blütezeit diese beiden Pflanzen separat aufstellen. Ich hatte es bislang in einem Gasekäfig gemacht. Beobachten den Fliegenanflug und mache dann wenn sich die Fliegen darin befinden die klappe zu.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!
Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
 
Beiträge: 1023
Bilder: 7
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974

Re: Huernia insigniflora - Samen gewinnen

Beitragvon Conny » 13. Februar 2017, 22:11

Das klingt ja nun doch recht kompliziert. Vor allem: welch edles Geschenk damals, das weiß ich jetzt erst richtig zu schätzen! Da es mir weniger um großen Aufwand und all so etwas geht - dafür bin ich viel zu sehr Anfänger und auch zu wenig "Total-Fan" - lasse ich das mal lieber und erfreue mich einfach so an den Blüten.

Vielen Dank euch beiden für die Tipps und Hinweise.
"Wahr sind nur die Erinnerungen, die wir mit uns tragen, die Träume, die wir spinnen und die Sehnsüchte, die uns treiben."
Benutzeravatar
Conny
Obergärtner
 
Beiträge: 200
Registriert: 16. Oktober 2007, 14:09
Wohnort: Berlin

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: weiblich

Re: Huernia insigniflora - Samen gewinnen

Beitragvon CABAC » 15. Februar 2017, 07:44

Na Conni,

dann verzichte doch einfach auf artreinen Nachwuchs bei Deinen Ascleps. Stell dir einfach diese Sukkulenten in die Sammlung und lass die Natur machen. Falls du allerdings Samen erntest und damit eine Aussaat machst, solltest du die Sämlinge als Hybriden kennzeichnen.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!
Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
 
Beiträge: 1023
Bilder: 7
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974

Re: Huernia insigniflora - Samen gewinnen

Beitragvon Conny » 20. Februar 2017, 12:31

Naja, ich selbst brauche die Samen ja gar nicht, das wäre jetzt nur eine Sache von wegen "nebenbei" gewesen (sofern es machbar gewesen wäre). Ich habe so viele andere "Pflazenbaustellen", da möchte ich meine Energie nicht in etwas stecken, was nicht wirklich dringend nötig ist. So viel habe ich nämlich leider nicht davon. Aber immerhin bin ich jetzt ein bisschen schlauer und das ist ja auch was wert. Danke auf jeden Fall für die Infos.

Einen lieben Gruß,
Conny
"Wahr sind nur die Erinnerungen, die wir mit uns tragen, die Träume, die wir spinnen und die Sehnsüchte, die uns treiben."
Benutzeravatar
Conny
Obergärtner
 
Beiträge: 200
Registriert: 16. Oktober 2007, 14:09
Wohnort: Berlin

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Vermehrung anderer Sukkulenten / Reproduction of other succulents

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste