Haworthia-Züchtungen

Probleme oder allgemeine Fragen über andere Sukkulenten werden hier behandelt.

Moderator: Moderatoren

Antworten
cool-oma-renate
Forenlegende
Beiträge: 480
Registriert: 23. Mai 2008, 22:10
Kontaktdaten:

Haworthia-Züchtungen

Beitrag von cool-oma-renate » 21. November 2010, 22:48

Hallo, ich hätte gern Näheres über die Züchtungen panaschierter und farbiger Exemplare erfahren, ist ihre Kultivierung problematisch und kann jemand Fotos zeigen? gruss renate

Morgans Beauty
Foren-Crack
Beiträge: 1382
Registriert: 1. Februar 2010, 22:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2008
Kontaktdaten:

Re: Haworthia-Züchtungen

Beitrag von Morgans Beauty » 22. November 2010, 14:43

da kann der tobias bestimmt ne menge zu beitragen. habe einfach ein bissel geduld renate, er wird sich bestimmt melden :wink:

lg micha
grüße micha

Benutzeravatar
Tobias Wallek
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2567
Registriert: 7. Dezember 2006, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Haworthia-Züchtungen

Beitrag von Tobias Wallek » 22. November 2010, 18:09

Immer dieser Erfolgsdruck unter den man hier gesetzt wird, schlimm :wink:

Hallo Renate !

Die gute Nachricht vorweg, die Kultivierung ist nicht schwieriger als bei allen anderen Haworthien auch.
Ich habe selber nur 2 Pflanzen, H. cooperi 'variegata' und H. cymbiformis 'variegata'. Fotos werde ich die Tage mal einstellen.
Nun die schlechte Nachricht, diese panaschierten Pflanzen sind meistens ziemlich teuer in der Anschaffung.
Die beiden, von mir genannten, Exemplare waren ziemlich billig, da man sie problemlos über Kindel vermehren kann.
Richtig teuer sind dann die panaschierten Formen von H. truncata, H. maughanii oder auch H. limifolia.

Bei den Exemplaren, die gerne Kindel bilden, sind nicht immer alle Kindel auch automatisch wieder panaschiert. Diejenigen, die diese Verfärbungen nicht aufweisen, sollte man entfernen, damit die Kraft vermehrt in die anderen Kindel geht.

Ciao Tobias
Wegen Zeitmangel: Sprechstunde nur noch am Wochenende

cool-oma-renate
Forenlegende
Beiträge: 480
Registriert: 23. Mai 2008, 22:10
Kontaktdaten:

Re: Haworthia-Züchtungen

Beitrag von cool-oma-renate » 22. November 2010, 20:03

Hallo Tobias, muss nicht sofort sein mit den Fotos, lass dir Zeit! Du hast mich schon gut bedient mit deinen Ausführungen, das mit der preislichen Gestaltung ahnte ich schon und habe es vorhin auch gelesen und schön in Ruhe das Abendessen geniessen! vielen Dank sagt renate

Benutzeravatar
Tobias Wallek
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2567
Registriert: 7. Dezember 2006, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Haworthia-Züchtungen

Beitrag von Tobias Wallek » 24. November 2010, 21:14

Hallo Renate !

Die, im Haage-Forum erwähnte, Haworthia retusa 'Grey Ghost' hatte ich ganz vergessen zu erwähnen. Bei der Pflanze ist es allerdings fraglich, ob das wirklich eine Panaschierung ist oder einfach eine züchterische Selektion.
Des weiteren habe ich noch eine H. modesta 'variegata' (oder auch H. variegata var. modesta 'variegata').
Ich hatte die Pflanze dieses Jahr in einer Gärtnerei entdeckt und bisher zumindest noch nirgends etwas darüber gelesen, ob von dieser Art eine variegate Form bekannt ist.
Somit gibt es hier eventuell eine Fotopremiere :D

Haworthia cooperi 'variegata'
Bild

Haworthia cymbiformis 'variegata'
Bild

Haworthia retusa 'Grey Ghost'
Bild

Haworthia modesta 'variegata'
Bild

Der leichte Gelbstich auf den Fotos kommt von meiner künstlichen Beleuchtung.

Ciao Tobias
Wegen Zeitmangel: Sprechstunde nur noch am Wochenende

cool-oma-renate
Forenlegende
Beiträge: 480
Registriert: 23. Mai 2008, 22:10
Kontaktdaten:

Re: Haworthia-Züchtungen

Beitrag von cool-oma-renate » 25. November 2010, 00:37

Hallo Tobias, zu später Stunde habe ich deine wunderschönen Aufnahmen wahrgenommen! die muss ich mir erstmal "auf der Zunge zergehen lassen". ich bin begeistert und danke dir vielmals. Auf meinem
soeben durchgeblättertem Notizblock habe ich auch noch Eintragungen gefunden, so dass ich eine
"haben-will-liste" erstellen kann und werde mal recherchieren, wie ich hier im Berliner Umfeld fündig werde oder eine Bestellung auslöse, denn es wird glatt auf den Straßen, nichts für mich! gruss renate

nixe
Foren-Crack
Beiträge: 1057
Registriert: 30. Januar 2008, 04:46
Wohnort: Escondido Californien
Kontaktdaten:

Re: Haworthia-Züchtungen

Beitrag von nixe » 17. Februar 2012, 03:35

BildBild panaschierte Haworthia,aber welche?????
BildBildohne Namen.
Hallo Beisammen!
Haworthias gefallen mir sehr,habe im Moment nur zwei,natuerlich ohne Namen.Sie sind draussen frei ausgepflanzt,
und ich bange etwas um sie,es hat geregnet,und in der Nacht wird es kalt,ich hoffe ich bekomme alle meine Ausgepflanzten gut ueber die Runden.Die Haworthias,sitzen im Halbschatten.nixe. :) :) :)

Tine 49
Meister
Beiträge: 681
Registriert: 10. April 2010, 10:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Spanien
Kontaktdaten:

Re: Haworthia-Züchtungen

Beitrag von Tine 49 » 30. Mai 2012, 20:31

Hallo,
meine Haworthias vermehren sich zu grossen Nestern, ich kann sie gar nicht alle auseinanderpflanzen. Dabei sieht sie einzeln viel schöner aus.
Sie blühen auch jedes Jahr, aber die Blüte ist unspektakulär.

Bild

Bild

Bild

Ich hoffe, das 3. Bild ist auch eine.

nixe
Foren-Crack
Beiträge: 1057
Registriert: 30. Januar 2008, 04:46
Wohnort: Escondido Californien
Kontaktdaten:

Re: Haworthia-Züchtungen

Beitrag von nixe » 31. Mai 2012, 02:32

ja ich glaube es ist H.tesselata.ssssssssssssssie ist sehr schoen.nixe. :-applx :-applx :-applx

Antworten

Zurück zu „Haltung und Pflege von anderen Sukkulenten / Keeping and cultivating of other succulents“