Rezept Spiritus Lösung

Probleme oder allgemeine Fragen über andere Sukkulenten werden hier behandelt.

Moderator: Moderatoren

Morgans Beauty
Foren-Crack
Beiträge: 1382
Registriert: 1. Februar 2010, 22:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2008
Kontaktdaten:

Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von Morgans Beauty » 9. November 2010, 09:42

hallo zusammen,

kann mir jemand mit einer bewährten rezeptur weiterhelfen?

lg micha
grüße micha

ferox
Pflänzchen
Beiträge: 29
Registriert: 5. Dezember 2009, 16:52
Mitglied der DKG: ja
Sammelt seit: 0
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von ferox » 9. November 2010, 17:57

Hallo Micha

habe es selber noch nicht ausprobiert, :sau1 ,aber schau mal hier:
http://freiburger-kakteenfreunde.de/kak ... ei-Kakteen

Gruß Uschi

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von schlurf » 9. November 2010, 21:03

Folgendes Rezept:

Man nehme Spiritus, stelle ihn in die Ecke und gebe Confidor ins Gieß- oder Sprühwasser ...
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Benutzeravatar
thai
Foren-Crack
Beiträge: 1093
Registriert: 29. September 2008, 21:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Sammelt seit: 0
Wohnort: Naunhof/Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von thai » 9. November 2010, 23:17

schlurf hat geschrieben:gebe Confidor ins Gieß- oder Sprühwasser
Hallo Schlurf. Wo bekomme ich Confidor? Bei EBAY, die eigentlich alles haben, wird es nicht angeboten.

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von schlurf » 10. November 2010, 09:51

Das bekommt man nur im Fachhandel.
Ich habe Dir eine Nachricht mit Angabe der Bezugsquelle geschickt.
Gruß
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Morgans Beauty
Foren-Crack
Beiträge: 1382
Registriert: 1. Februar 2010, 22:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2008
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von Morgans Beauty » 10. November 2010, 09:53

@ferox, ein schöner erfahungsbericht, nur leider steht da nichts über mischungsverhältnisse. habe mal gehört das es mit wasser und spüli gemischt werden soll...?

@schlurf, habe ich grad nicht da und spiritus ist bereits gekauft und ich muss handeln!!!

@thai, das zweite gockelergebnis ist eine raiffeisen-seite, offensichtlich ist es in deren märkten zu haben, die gibt es auch in sachsen aufm lande! http://www.raiffeisen.com/pflanzen/psm- ... /024185-00

lg micha
grüße micha

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von schlurf » 10. November 2010, 11:53

Hallo Michael!
Welche Schädlinge hast Du?
Spülmittel füge ich bei Wolläusen grundsätzlich zu - es reichen wenige Tropfen auf 5 Liter, das Mittel sollte handwarm sein. Gerade soviel zusetzen, bis die Gespinste bei Benetzung zusammenbrechen, ggfs. einfach ausprobieren! bei Schildläusen(hatte ich lange nicht mehr) arbeite ich ausschließlich mit Weißöl - ohne sonstige Zusätze.
Gruß
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Morgans Beauty
Foren-Crack
Beiträge: 1382
Registriert: 1. Februar 2010, 22:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2008
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von Morgans Beauty » 10. November 2010, 12:49

offensichtlich spinnmilben friedhelm, feinste gespinste und fast nur durch eine lupe erkennbare kleine weissliche viecher!
grüße micha

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von schlurf » 10. November 2010, 13:46

Spinnmilben kann man auch auch mit Weißöl (=emulgiertes Rapsöl) bekämpfen, weiß nur nicht ob man die damit auslöschen oder nur eindämmen kann.
Aber such hier mal nach "roter Spinne" bzw "Spinnmilbe" da wurde schon ne Menge drüber doziert!
Denke, ein Problem bei Spiritus dürfte die schnelle Verdunstung und die dadurch auf der Epidermis entstehende Kälte sein.

Der hier setzt es wohl unverdünnt erfolgreich ein!

http://freiburger-kakteenfreunde.de/kak ... ei-Kakteen

Gruß
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Morgans Beauty
Foren-Crack
Beiträge: 1382
Registriert: 1. Februar 2010, 22:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2008
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von Morgans Beauty » 10. November 2010, 15:05

ich werde das die tage testen, sie haben derzeit nur ein carpobrotus edulis befallen und an ihm kann ich mich gut austoben 8)

lg micha
grüße micha

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von schlurf » 10. November 2010, 16:34

Geh mal lieber davon aus, dass zumindest auch die Nachbarpflanzen befallen sind!
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Benutzeravatar
Tobias Wallek
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2567
Registriert: 7. Dezember 2006, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von Tobias Wallek » 10. November 2010, 16:39

Hallo Micha !

Wenn deine Behandlung nicht die erwünschte Wirkung zeigen sollte oder der Befall schlimmer wird, besorg Dir mal folgendes Mittel:
http://www.compo-hobby.de/compo_axoris_ ... _1013.html

Ist gerade im Winter praktisch, da man es sprühen kann und diese neue Wirkstoffkombination soll sehr gut wirken (gerade bei Spinnmilben ist es besser ein Mittel zu verwenden, wo ein Akarizid drin ist).
Habe dieses Produkt selber noch nicht ausprobiert (probieren müssen) aber bisher nur sehr viel gutes darüber gehört.
Beim Kauf darauf achten, das auch der Wirkstoff Abamectin drin ist (was nicht in der ganzen Produktreihe so ist).

Ciao Tobias
Wegen Zeitmangel: Sprechstunde nur noch am Wochenende

Morgans Beauty
Foren-Crack
Beiträge: 1382
Registriert: 1. Februar 2010, 22:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2008
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von Morgans Beauty » 10. November 2010, 17:03

schlurf: gott sei dank steht die pflanze etwas "abseits" und ausser bei ihr konnte ich keine weiteren entdecken...

@tobias: danke auch für deinen tipp, das kommt mit auf die suchliste beim nächsten baumarktbesuch!

beste grüße micha
grüße micha

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von schlurf » 11. November 2010, 10:42

Abamectin kenne ich auch, ist der Wirkstoff u.a. in Vertimec, das ich selbst schon erfolgreich eingesetzt habe. Hier gab es aber mW schon mal eine Diskussion, dass da evtl. schon Resistenzen bekannt sind bzw. diese schnell entstehen. Unbedingt mal über die Suchfunktion gehen!
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Benutzeravatar
Hoyningen
Gärtner
Beiträge: 171
Registriert: 25. Oktober 2007, 09:14
Sammelt seit: 1963
Wohnort: Iphofen

Re: Rezept Spiritus Lösung

Beitrag von Hoyningen » 15. November 2010, 11:39

Hallo zusammen,

ich habe Compo Axoris insektenfrei AF diesen Sommer und Herbst an ganz verschiedenen Sachen erfolgreich angewendet. Es hat an meinen "anderen Sukkulenten" die Spinnmilben beseitigt, besonders an Caudexpflanzen mit krautigem Austrieb, aber auch an weichlaubigen Hoyas und anderen Sachen. Auf Orchideen und Kakteen hat es Schild- und Wachsläuse beseitigt. Bei den Aussaaten kontrolliert es als Gießmittel die Larven von Trauermücken.
Es ist anscheinend für den Menschen ungiftig (trotzdem Vorsicht!). Es kommt auf wässriger Basis ohne Treibmittel und ist geruchslos.
Dass es da irgenwann Resistenzen geben wird, ist freilich abzusehen, aber kein Hinderungsgrund. Für mich ist es gerade jetzt, wo die Pflanzen ins Winterquartier gehen, das Mittel der Wahl.

Das klingt jetzt sehr wie eine Werbung, aber das Mittel hat mich wirklich überzeugt.

Antworten

Zurück zu „Haltung und Pflege von anderen Sukkulenten / Keeping and cultivating of other succulents“