Plectranthus ernstii - Überwinterung

Probleme oder allgemeine Fragen über andere Sukkulenten werden hier behandelt.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
mac_mst
Erfahrener Spezi
Beiträge: 92
Registriert: 18. August 2008, 22:24
Wohnort: Wien

Plectranthus ernstii - Überwinterung

Beitrag von mac_mst » 18. August 2008, 22:55

Hallo Pflanzenfreunde,
Ich weiß, ich bin sicherlich noch viel zu früh dran diese Frage im Sommer zu stellen, trotzdem würde mich gerne interessieren, wie ihr eure Plectranthus ernstii überwintert. (Standort, Gießverhalten)
Gruß
Fredi

Echinopsis

Beitrag von Echinopsis » 18. August 2008, 22:57

hallo Fredi,

gleiche Frage in mehreren Foren zu lesen...du hast doch schon eine Antwort auf deine Frage erhalten im Haage-Forum.

Kopfschüttelnde Grüße,
Echinopsis

Benutzeravatar
Peter II
Carnegiea gigantea
Beiträge: 3400
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:04
Mitglied der DKG: nein
Sammelt seit: 0
Wohnort: Thüringer Becken

Beitrag von Peter II » 18. August 2008, 23:03

Echinopsis hat geschrieben:hallo Fredi,

gleiche Frage in mehreren Foren zu lesen...du hast doch schon eine Antwort auf deine Frage erhalten im Haage-Forum.

Kopfschüttelnde Grüße,
Echinopsis

Na und? Man sollte immer eine 2. Meinung einholen. Also laß ihn doch fragen.
Allerdings kenne ich diese Pflanze nicht. Also keine 2. Meinung von mir. :wink:

Benutzeravatar
mac_mst
Erfahrener Spezi
Beiträge: 92
Registriert: 18. August 2008, 22:24
Wohnort: Wien

Beitrag von mac_mst » 18. August 2008, 23:09

Hallo Echinopsis,

es ist sicherlich nicht unvorteilhaft mehrere Meinungen zu erhalten. Da bis dato nur ein Beitrag geschrieben wurde, habe ich die gleiche Frage nochmals in den Nachbarforen gestellt, um deine Antwort auch bestätigt zu bekommen.
Gruß
Fredi

Hildor
Obergärtner
Beiträge: 287
Registriert: 19. August 2008, 17:01

Beitrag von Hildor » 19. August 2008, 17:15

Hallo
Bei mir überwintern einige trocken und kühl die anderen feuchter und bei12 - 20grad.Beides geht -bei wärmerer überwinterung - blühen sie oft auch im Winter. Plec ernstii ist eh kaum tot zukriegen- höchstens mit staunässe.
mfg
hildor

Benutzeravatar
Pachy
Obergärtner
Beiträge: 258
Registriert: 16. November 2007, 09:22
Mitglied der DKG: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2005
Wohnort: Berlin

Beitrag von Pachy » 19. August 2008, 20:43

Hallo Fredi, ich überwintere meinen Plectranthus ernstii bei normaler Zimmertemperatur, na ja, sagen wir mal, auf einer recht kühlen Fensterbank, so um die 16 - 18 Grad auf der Ostseite. Ist ihm bis jetzt sehr gut bekommen. Ich wässere ihn je nach Bedarf, wenn die Erde sehr trocken erscheint, wird gegossen, nur nicht übermässig. Auch im Sommer lasse ich ihn auf der Fensterbank, dann allerdings nicht in sehr praller Sonne, da ich festgestellt habe, dass ihm das nicht so gut bekommt, und dann wird auch öfter gegossen. Bis jetzt zeigt er mir sein Wohlbefinden durch eine reiche Blütenpracht. :)

Bild

Liebe Grüße, Ines! :k5

Benutzeravatar
mac_mst
Erfahrener Spezi
Beiträge: 92
Registriert: 18. August 2008, 22:24
Wohnort: Wien

Beitrag von mac_mst » 19. August 2008, 21:06

Danke für die Beiträge
Gruß
Fredi

Benutzeravatar
Christa
Lebende Forenlegende
Beiträge: 845
Registriert: 8. Dezember 2006, 09:50
Geschlecht: weiblich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2000
Wohnort: bei Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 20. August 2008, 12:12

Hallo Fredi,

ich überwintere meine im Wi.garten, der nicht beheizt wird. Allerdings gehen da die Temp. nicht unter 6-8 Grad. Bisher hat ihm das nicht geschadet. Giessen tu ich allerdings so gut wie gar nicht.

LG Christa

Hildor
Obergärtner
Beiträge: 287
Registriert: 19. August 2008, 17:01

Beitrag von Hildor » 21. August 2008, 20:23

Hallo
Stimmt schon das die beschattet besser wachsen-in der sonne bilden Sie aber besseren Caudex.Hatte weche bei voller Sonne im balkonkasten die hatten schwarzlila Blätter ! Muss man dann natürlich mehr wässern.
Bild
das is nen 2 1/2jahre alter Steckling.
mfg
Hildor

Benutzeravatar
Josef
Meister
Beiträge: 674
Registriert: 5. September 2009, 21:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Ochtrup

Re: Plectranthus ernstii - Überwinterung

Beitrag von Josef » 11. Juli 2014, 15:09

Hallo,
meinen Plectranthus habe ich dieses Frühjahr gut zurückgeschnitten:
Plectrantus ernstii_klein.jpg
Plectrantus ernstii_klein.jpg (119.96 KiB) 1505 mal betrachtet
Er steht jetzt sehr sonnig.
Es grüßt Josef

Benutzeravatar
Josef
Meister
Beiträge: 674
Registriert: 5. September 2009, 21:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Ochtrup

Re: Plectranthus ernstii - Überwinterung

Beitrag von Josef » 23. Juli 2014, 12:31

Hallo,
hier mal die Blüten:
Plectranthus ernstii_klein.jpg
Plectranthus ernstii_klein.jpg (119.86 KiB) 1451 mal betrachtet
Es grüßt Josef

Benutzeravatar
Josef
Meister
Beiträge: 674
Registriert: 5. September 2009, 21:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Ochtrup

Re: Plectranthus ernstii - Überwinterung

Beitrag von Josef » 13. September 2014, 12:26

Hallo,
in den letzten Wochen hat die Pflanze gut an Masse zugelegt und die Blätter einen bläulichen Ton angenommen:
Plectranthus ernstii_klein.jpg
Plectranthus ernstii_klein.jpg (118.97 KiB) 1386 mal betrachtet
Es grüßt Josef

Benutzeravatar
Josef
Meister
Beiträge: 674
Registriert: 5. September 2009, 21:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Ochtrup

Re: Plectranthus ernstii - Überwinterung

Beitrag von Josef » 20. September 2014, 12:57

Hallo,
nun ist die Pflanze in voller Blüte:
Plectranthus ernstii_klein.jpg
Plectranthus ernstii_klein.jpg (119 KiB) 1349 mal betrachtet
Es grüßt Josef

Antworten

Zurück zu „Haltung und Pflege von anderen Sukkulenten / Keeping and cultivating of other succulents“