Lophophora / Ariocarpus stratifizieren

Alles über die Vermehrung der Kakteen

Moderator: Moderatoren

Lophophora / Ariocarpus stratifizieren

Beitragvon Trichocereus » 6. Februar 2018, 18:35

Die Überschrift sagt ja schon um was es geht, ich habe bei ein Freund eine recht einfach gehalten Buch zum Lophophora williamsii gesehen und etwas geschmökert, nun ja das Buch brachte kaum neues und nichts was nicht schon eh bekannt ist. Bis auf einen Hinweiß, der Autor schreibt es wäre hilfreich Lophophora Saatgut 2 Wochen in den Kühlschrank und dann 2 Wochen in die Froste die Keimrate deutlich erhören würde. So etwas berichtet mir vor vielen Jahren auch mal ein Bekannter des Kakteen Vereins Astrophytum für Ariocarpus Saatgut.

Hat jemand damit Erfahrung?
Meine Grüne Seite nicht nur Kakteen CASUMO.de
Trichocereus
Pflänzchen
 
Beiträge: 26
Registriert: 7. Dezember 2006, 23:48

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0

Re: Lophophora / Ariocarpus stratifizieren

Beitragvon Astrophytum » 7. Februar 2018, 09:40

Das musst du einfach probieren Jens. Ich habe das noch nicht gesehen oder gelesen. Bei Lophophora sollte es so früh wie möglich nach der Samenernte sein. Also je frischer um so höher ist die Keimquote. Bei Ariocarpus habe ich die Erfahrung gemacht das sie besser keimen wenn sie mindestens ein halbes Jahr liegen. Frische Ariocarpensamen keimen bei mir sehr schlecht.
Viele Grüße Heinz
Astrophytum
Obergärtner
 
Beiträge: 298
Bilder: 0
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:10
Wohnort: Niederbayern

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Sammelt seit: 1990


Zurück zu Vermehrung von Kakteen / Reproduction of cacti

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast