Rebutia senilis

Alles über die Vermehrung der Kakteen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
WucBinder
Lebende Forenlegende
Beiträge: 771
Registriert: 9. Oktober 2009, 07:53
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2008
Wohnort: 88416 Ochsenhausen
Kontaktdaten:

Re: Rebutia senilis

Beitrag von WucBinder » 25. Juli 2012, 18:50

Hallo Elisabeth,

vor 2 Jahren habe ich Rebutia pulvinosa, Rebutia wessneriana und Rebutia xanthocarpa eingesät. Im ersten Jahr waren sie noch ziemlich klein und ich hatte die Befürchtung, dass sie die Winterruhe nicht überstehen. Inzwischen sind sie schon ganz schön gewachsen, die Rebutia wessneriana haben einen Durchmesser von 3 - 5 cm, die Rebutia xanthocarpa 2 - 3 cm und die Rebutia pulvinosa 3 - 4 cm und diese hat dieses Jahr auch schon geblüht. Letztes Jahr habe ich eine ganze Reihe anderer Rebutien eingesät, die ich unter Kunstlicht über den Winter gebracht habe, inzwischen stehen sie im Gewächshaus, mal sehen wie sich die dieses Jahr noch weiterentwickeln. Kann schon sein, dass ein paar während der Winterruhe noch den Geist aufgeben. Ist halt immer ein mühsames Geschäft mit der Nachzucht aus Samen.

Viele Grüße

Wolfgang
Viele Grüße

Wolfgang
2450

Benutzeravatar
WucBinder
Lebende Forenlegende
Beiträge: 771
Registriert: 9. Oktober 2009, 07:53
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2008
Wohnort: 88416 Ochsenhausen
Kontaktdaten:

Re: Rebutia senilis

Beitrag von WucBinder » 26. Juli 2012, 12:53

Hallo Elisabeth,

zum Vergleich ein paar Fotos:
Rebutien.JPG
vierte Reihe von rechts die unteren zwei und 3 Reihe von rechts sind die obengenannten zweijährigen Rebutien.
Rebutien2.JPG
die oberen drei der ersten Reihe links sind ca. 9 Monate alte Sämlinge
Rebutien3.JPG
die zweite und dritte Reihe von oben sind ebenfalls 9 Monate alte Sämlinge.

Viele Grüße

Wolfgang
Viele Grüße

Wolfgang
2450

Antworten

Zurück zu „Vermehrung von Kakteen / Reproduction of cacti“