Hybriden Zucht

Alles über die Vermehrung der Kakteen

Moderator: Moderatoren

Antworten
JürgenTh
Gärtner
Beiträge: 182
Registriert: 23. Dezember 2006, 21:00
Wohnort: Wolfstein
Kontaktdaten:

Hybriden Zucht

Beitrag von JürgenTh » 21. November 2010, 12:54

hallo zusammen

Ich wurde 2010 in Wiesbaden von mehren Leuten als Pseudolobivia König angesprochen und das ehrte mich natürlich sehr, weil Pseudolobivia mein Haupt Zucht ziehl geworden sind. Wenn Interesse besteht ? Stelle ich gerne einige dieser Pseudolobivia vor. Ich Züchte natürlich auch weiterhin Echinopsis Hybriden .

Trichocereus Hybriden stehen zwar zu Hunderten in meiner Sammlung ,aber die müßen erst mal zur blüte kommen. Das dauert mir zu lange um da geziehlt in dieser richtung zu Züchten. Bei der masse der kreuzungen ist es nicht mehr so einfach was neues gutes zu Züchten, aus diesen Grund gehe ich schon seit Jahren einen anderen weg. Wehr mich etwas kennt , weis aber das ich nur mit Pflanzen Arbeite die über Jahre geziehlt ausgesucht wurden und nur zur weiter Zucht verwendet wurden ,wenn sie es auch werd waren. Das erhöhte die Keimfähigkeit der Kreuzungen in unvorstellbare Ausmaße.

gruß Jürgen Th.

Ich würde mich auch gerne über einige antworten freuen und auch Vorstellungen von meinen Hybriden. Es sind ja genügend JT Kreuzungen unterwegs. Herr Wessner vermehrt ja auch meine JT Santana jetzt.

Hier ist mal paar Blütenbilder von ihr.
Dateianhänge
JT.JPG
JT.JPG (74.67 KiB) 1887 mal betrachtet
Santana.JPG
Santana.JPG (69.44 KiB) 1887 mal betrachtet
..JT.JPG
..JT.JPG (54.83 KiB) 1887 mal betrachtet
Selbständiger Züchter von Echinopsis und Pseudolobivia und Trichocereus

Morgans Beauty
Foren-Crack
Beiträge: 1382
Registriert: 1. Februar 2010, 22:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2008
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von Morgans Beauty » 22. November 2010, 10:55

guten morgen jürgen,

ich kann dazu nur folgendes sagen, lass dich bloss von niemanden aufhalten, hier weitere deiner erfolgreichen kreuzungen einzustellen. das gibt immer wieder diskussionsgrundlagen und/oder vielleicht sogar anreiz dazu, selbst züchtungen in angriff zu nehmen ;-)

lg micha
grüße micha

JürgenTh
Gärtner
Beiträge: 182
Registriert: 23. Dezember 2006, 21:00
Wohnort: Wolfstein
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von JürgenTh » 22. November 2010, 18:03

Hallo micha

Mache ich auf jeden fall :lol: ... ich zeige ihr auch gerne meine kreuzungen. gruß Jürgen Th.
Selbständiger Züchter von Echinopsis und Pseudolobivia und Trichocereus

JürgenTh
Gärtner
Beiträge: 182
Registriert: 23. Dezember 2006, 21:00
Wohnort: Wolfstein
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von JürgenTh » 22. November 2010, 18:47

Hallo zusammen

Hier zeige ich euch noch eine neue : JT 823 Impulse x kleiner Drache.

gruß Jürgen Th.
Dateianhänge
Impulse x kleiner Drache......JPG
Impulse x kleiner Drache......JPG (53.94 KiB) 1851 mal betrachtet
Selbständiger Züchter von Echinopsis und Pseudolobivia und Trichocereus

Astrophytum
Obergärtner
Beiträge: 298
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:10
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Sammelt seit: 1990
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von Astrophytum » 23. November 2010, 20:05

Kann mich nur micha anschliesen. Zeig bitte mehr deiner tollen Kreuzungen Jürgen.
Mfg.Heinz

JürgenTh
Gärtner
Beiträge: 182
Registriert: 23. Dezember 2006, 21:00
Wohnort: Wolfstein
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von JürgenTh » 23. November 2010, 20:19

Hallo Heinz

Wirt gemacht, schön das sie auch dir gefallen. gruß Jürgen TH
Selbständiger Züchter von Echinopsis und Pseudolobivia und Trichocereus

JürgenTh
Gärtner
Beiträge: 182
Registriert: 23. Dezember 2006, 21:00
Wohnort: Wolfstein
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von JürgenTh » 23. November 2010, 21:28

Hier ist noch eine : JT 888 /1. kleiner Drache x 245 Kreuz König.

Da ist nicht viel von kleinen Drachen erkennbar, aber er muß ja nicht immer durch kommen.

gruß Jürgen Th
Dateianhänge
JT 888.JPG
JT 888.JPG (52.88 KiB) 1825 mal betrachtet
22.JPG
22.JPG (52.78 KiB) 1825 mal betrachtet
Selbständiger Züchter von Echinopsis und Pseudolobivia und Trichocereus

JürgenTh
Gärtner
Beiträge: 182
Registriert: 23. Dezember 2006, 21:00
Wohnort: Wolfstein
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von JürgenTh » 23. November 2010, 21:43

Bild
links : Akersia Otto Schultz
rechts :Flying Saucer
unten links Tr.grandiflora
rechts :unten Psl calorubra rot-orange

Ja, ich habe die Akersia Otto Schultz x Flying Saucer gekreuzt. wenn die Sämlinge( Wenn sie keimen ) mal zur blüte kommen, stelle ich sie auch vor.

gruß Jürgen Th.
Dateianhänge
11.JPG
11.JPG (103.59 KiB) 1824 mal betrachtet
Selbständiger Züchter von Echinopsis und Pseudolobivia und Trichocereus

Morgans Beauty
Foren-Crack
Beiträge: 1382
Registriert: 1. Februar 2010, 22:28
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2008
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von Morgans Beauty » 24. November 2010, 10:48

nicht weil sie so ins bild sticht, die flying saucer gefällt mir so auch am besten! die akersia kommt aber auch gut rüber!!

lg micha
grüße micha

Astrophytum
Obergärtner
Beiträge: 298
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:10
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Sammelt seit: 1990
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von Astrophytum » 24. November 2010, 19:35

Das werden bestimmt gute Pflanzen und natürlich Blüten Jürgen.
Ich hab mir dieses Jahr bei Koehres die Flying saucer x Magnolia bestellt bin gespannt wie die mal blüht. Wie lange Dauert das in etwa bis die zur Blüte kommt?
Mfg.Heinz

JürgenTh
Gärtner
Beiträge: 182
Registriert: 23. Dezember 2006, 21:00
Wohnort: Wolfstein
Kontaktdaten:

Re: Hybriden Zucht

Beitrag von JürgenTh » 24. November 2010, 22:04

Hallo Heinz


Ich weis ja nicht wie groß diese Pflanze ist ? Flying saucer xWie Magnolia Ich würde sagen ab 8 cm Pflanzenkörper in etwar... kommt auf den Stellplatz an. Trichos brauchen viel viel Sonne.. Deswegen kreuze ich Trichocereus nur noch selten...

gruß Jürgen Th.
Selbständiger Züchter von Echinopsis und Pseudolobivia und Trichocereus

Antworten

Zurück zu „Vermehrung von Kakteen / Reproduction of cacti“