Pflanzenversand nach China

Hier kann alles gepostet werden, was nichts mit Kakteen- und Sukkulenten zu tun hat.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
K.W.
Moderator
Beiträge: 1562
Registriert: 22. Juni 2014, 00:34
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 1968
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Pflanzenversand nach China

Beitrag von K.W. » 17. April 2015, 01:58

schlurf hat geschrieben:Habe Pflanzen an einen Chinesen nach England geschickt - Laufzeit 15(!) Tage - <<<
Oh, England - schwierig!
Da müssen alle Sendungen, egal ob Brief oder Paket, auf Linksverkehr umgestellt werden. . . Das kann im Einzelfall dauern. . . :wink:


Na ja, manchmal steckt Sand drin oder der Wurm ist im Getriebe. . .


K.W. :k5
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

viridiflora
Erfahrener Spezi
Beiträge: 97
Registriert: 13. Februar 2014, 13:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Pflanzenversand nach China

Beitrag von viridiflora » 17. April 2015, 09:51

schlurf hat geschrieben:Habe Pflanzen an einen Chinesen nach England geschickt - Laufzeit 15(!) Tage - wir dachten schon, die Pflanzen seien verloren gegangen!!!!
Das war aber echt ein wenig lang. Mein Paket war innerhalb von zwei Tagen da. Montags abgegeben, Mittwoch mittag ausgeliefert.

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Pflanzenversand nach China

Beitrag von schlurf » 17. April 2015, 14:38

Du hast auch bestimmt keine langsam wachsenden Ariocarpen verschickt - die Post adaptiert da wohl das Tempo - ich versuch's demnächst mal mit Bambus ... :lol: !
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

viridiflora
Erfahrener Spezi
Beiträge: 97
Registriert: 13. Februar 2014, 13:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Pflanzenversand nach China

Beitrag von viridiflora » 18. April 2015, 09:32

Gute Idee! :lol:

sasha32
Foren Jungspund
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2015, 18:01
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Sammelt seit: 2013

Re: Pflanzenversand nach China

Beitrag von sasha32 » 5. Mai 2015, 18:20

Am besten vom Profi machen lassen. Kostet mit Sicherheit mehr aber so geht man ner Menge Ärger aus dem Weg. Am besten bei Internationalen Händlern nachfragen oder bei Leute die sich mit Logistik auskennen. Gibt auch Container die mit Regalen ausgestattet werden können http://www.lotus-containers.com/de/page/services siehe Bild rechts.

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“