Agave guadalajarana oder doch eine andere Art?

Unbekannte Pflanzen, hier könnt Ihr ein Bild von eurem unbekannten Liebling einstellen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
agave2010
Foren Jungspund
Beiträge: 2
Registriert: 10. August 2014, 21:04
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2010
Kontaktdaten:

Agave guadalajarana oder doch eine andere Art?

Beitrag von agave2010 » 10. August 2014, 21:24

Hallo,

kann mir jemand sagen, ob es sich bei der Agave auf dem 1. Bild um eine Agave guadalajarana oder doch um eine andere Art handelt und

warum einer der Ableger dieser Agave aussieht, als ob in dem Ableger eine Blüte wächst????

Danke
Dateianhänge
Bild 1.jpg
Bild 2.jpg

Benutzeravatar
Cyrill
Haudegen
Beiträge: 131
Registriert: 16. Dezember 2006, 00:42
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Agave guadalajarana oder doch eine andere Art?

Beitrag von Cyrill » 11. August 2014, 06:26

Hallo,
Ich denke bei der Pflanze handelt es sich um A.potatorum .
Der Spross hat es wohl eilig!
Quid pro quo

Benutzeravatar
Josef
Meister
Beiträge: 674
Registriert: 5. September 2009, 21:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Ochtrup

Re: Agave guadalajarana oder doch eine andere Art?

Beitrag von Josef » 11. August 2014, 10:47

Hallo,
eine Blüte an dieser Stelle wäre sehr ungewöhnlich.
Eher ist es ein Spross, der normalerweise unterirdisch voranwächst.
Vielleicht hältst du uns auf dem Laufenden, wie sich die Pflanze weiter entwickelt.
Es grüßt Josef

agave2010
Foren Jungspund
Beiträge: 2
Registriert: 10. August 2014, 21:04
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2010
Kontaktdaten:

Re: Agave guadalajarana oder doch eine andere Art?

Beitrag von agave2010 » 11. August 2014, 20:20

Werde in den nächsten Tagen nochmal ein Bild hochladen.

Antworten

Zurück zu „Pflanzenbestimmung“