Unbekannte Aloen

Unbekannte Pflanzen, hier könnt Ihr ein Bild von eurem unbekannten Liebling einstellen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Helga
Haudegen
Beiträge: 148
Registriert: 18. Mai 2007, 23:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Unbekannte Aloen

Beitrag von Helga » 24. November 2010, 14:52

Hallo,

vieleicht könnt ihr mir bei meinen Aloen helfen.
PB202644.JPG
PB202644.JPG (117.34 KiB) 1802 mal betrachtet
Blätter 2 cm breit und zirka 9 cm lang
PA202543.JPG
PA202543.JPG (90.45 KiB) 1802 mal betrachtet
ist noch relativ jung

Vielen Dank

Lg
Helga

Benutzeravatar
Tobias Wallek
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2567
Registriert: 7. Dezember 2006, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Aloen

Beitrag von Tobias Wallek » 24. November 2010, 21:00

Hallo Helga !

Jung und schwierig, das steht schon mal fest :wink:
Bei der ersten hatte ich spontan A. lineata im Kopf, die sprosst auch schon als relativ kleine Pflanze so stark.
Bei der zweiten würde ich eher auf eine Hybride und zwar aus der Ecke A. jucunda tippen. Ich vermute deshalb eine Hybride, weil diese Art normalerweise deutlich sichtbare, weiße Punkte auf Blattober- und unterseite hat.

Ciao Tobias
Wegen Zeitmangel: Sprechstunde nur noch am Wochenende

Benutzeravatar
Helga
Haudegen
Beiträge: 148
Registriert: 18. Mai 2007, 23:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Aloen

Beitrag von Helga » 26. November 2010, 11:30

Hallo Thobias

Die erst Pflanze ist nicht mehr jung und kann leider nicht stimmen, es passt mit der größe nicht. Die Blätter sind 2 cm breit und zirka 9 cm lang.

Die zweite passt. Vieleicht bekommt sie ja noch mehr weise Punkte und dann streiche ich Hyb.

Lg.

Helga

Benutzeravatar
Tobias Wallek
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2567
Registriert: 7. Dezember 2006, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Aloen

Beitrag von Tobias Wallek » 26. November 2010, 16:19

Hallo Helga !

Hat die erste Pflanze denn schon mal geblüht ?
Ein Foto der Blüte wäre dann u.U. sehr hilfreich.

Ciao Tobias
Wegen Zeitmangel: Sprechstunde nur noch am Wochenende

Benutzeravatar
Helga
Haudegen
Beiträge: 148
Registriert: 18. Mai 2007, 23:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Aloen

Beitrag von Helga » 27. November 2010, 00:10

Leider nein, aber ich glaube ich habe sie endlich gefunden

Aloe cremnophila :D

Helga

Benutzeravatar
Tobias Wallek
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2567
Registriert: 7. Dezember 2006, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Aloen

Beitrag von Tobias Wallek » 28. November 2010, 13:41

Hallo Helga !

Das könnte sogar hinkommen.
Die Pflanze kam mir irgendwie bekannt vor und wenn ich sie mit meinen :oops: A. cremnophilas vergleiche, sehen sie sich schon sehr ähnlich.
In dem Zuge taucht dann bei mir die Frage auf, wo ist das eine Exemplar, welches ich laut Datenbank noch haben sollte? :roll:

Ciao Tobias
Wegen Zeitmangel: Sprechstunde nur noch am Wochenende

Antworten

Zurück zu „Pflanzenbestimmung“