Wie und mit was fotografiert Ihr?

Habt Ihr Fragen zur Belichtung usw. Dieses Forum beschäftigt sich mit der Fotografie.

Moderatoren: Wetterhex, Moderatoren

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon CABAC » 2. September 2009, 12:57

Ruhe sanft Kodachrome !

Hallo zusammen liebe Freunde und Fories,

gestattet mir, dass ich hier ein paar digitale Tränen abdrücke, denn ein Stück Fotogeschichte hat sich verabschiedet:

KODAK hat nach 74 Jahren entgültig Produktion die Umkehrfilme eingestellt! Ein Vorgang der weltweit bei den den Fotografinnen/grafen mit Wehmut und vielen Emotionen aufgenommen wurde.

Meine Zeilen hier gehen deshalb wohl eher an die Feunde, denn die Fories sind ja wohl mit der digtalen Fotografie aufgewachsen.

Und von den Freunden kennen wohl auch nur ganz wenige noch das komplizierte Verfahren > Film in die Kamera legen, belichten, in den Verpackungsbeutel legen, beschriften, frankieren und dann ab zum Briefkasten, warten>warten>warten> Brief mit den belichten Dias entnehmen, Spannung steigt Sch... alles schwarz, weil die Kamera den Film nicht transportiert hat oder Freude alle Aufnahmen top. Nun schnell rahmen ...

Zum Anlass des Tages habe ich schnell mal ein paar von meinen ersten Kakteendias eingescannt.

Ganz ehrlich ? Ich möchte nicht mehr darauf angewiesen sein, so zu fotografieren, aber schön war es doch...


... in diesem Sinne, allen einen schönen Tag

Euer CABAC*

*= im wahren Leben Herbert Thiele aus Paderborn
Dateianhänge
Kodackrome_03_m8.jpg
Kodackrome_03_m8.jpg (46.85 KiB) 1261-mal betrachtet
Kodachrome_02_m8.jpg
Kodachrome_02_m8.jpg (48.85 KiB) 1261-mal betrachtet
Kodachrome_01_m8.jpg
Kodachrome_01_m8.jpg (81.34 KiB) 1261-mal betrachtet
Zuletzt geändert von CABAC am 3. September 2009, 16:46, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!
Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
 
Beiträge: 1024
Bilder: 7
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon Sharky » 3. September 2009, 08:26

Hallo,

Hr. Thiele 8) , Sie täuschen sich, es gibt noch welche die nicht nur Digitalkameras zuhause haben. Hab noch 4 Stück "normale" Kameras zuhause.
2 davon weiß ich jetzt nicht, waren mal ganz billig ( 25-30 Jahre ist das her), die andere ist eine alte Voigtländer, da muß man sogar noch den Film selber zurückdrehen. Und die andere ist ein Jenoptik, die macht schon mehr automatisch, ist aber auch schon einige Jahre alt.

Obwohl es jetzt mit den Digitalkameras einfacher geht, was nicht gefällt kommt weg, und je nach Speicherkarte kann man eben extrem viele Bilder aufnehmen.

LG

Sharky
Benutzeravatar
Sharky
Forenlegende
 
Beiträge: 374
Bilder: 3
Registriert: 25. Mai 2007, 10:38
Wohnort: Niederbayern, Bayr. Wald

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon CABAC » 4. September 2009, 05:59

Hallo zusammen,
also, dass ich mit meinen Beitrag über das Ende von Kodachrome eine Antwort bekommen würde, hätte ich nicht gedacht. Sharky, danke dafür und Du darfst mich auch wieder duzen (gehöre zwar zu der Generation, der man es anerzogen hat, nicht gleich jeden zu duzen, aber hier und vor allen Dingen im Hobbybereich bin ich fast so penetrant wie Dieter Bohlen).

Aber die Geschichte geht ja noch weiter. Die Kenntniss vom Ende der Produktion dieses Filmes habe ich aus der Zeitschrift "fotoforum" [ http://www.fotoforum.de], ein Blatt in man Gott sei Dank auch noch etwas über die alte Art der Fotografie lesen kann. Wie immer wenn in unserer Zeit etwas entgültig zu Ende geht, werden die Leute wach und merken, dass sie was verpasst haben. Und als Folge sind dann doch ein paar Zeitgenossen zu "meinen" Fotohändler gegangen und haben nach gefragt, ob es denn noch Lagerbestände von Kodachrome 64 und 25 gebe. Und der Gute erinnerte sich daran , dass ich mal diese Filme in großen Mengen eingekauft (und eingefroren) habe und wollte diese Filme zurückkaufen. Musste ihn enttäuschen.

Aber sharky Deine Geschichte von den analogen Kameras kommt mir bekannt vor. Ich bin nach wie von minoltakameras(die Firma gibt es leider auch schon nicht mehr), hatte mal fast alle analoge Spiegelreflexgehäuse. Und war dann so blöd diese Sammlung gegen eine digitale Spiegelreflex einzutauschen. Würde diese Schätzchen behalten und auf keinen Fall veräußern und ganz besonders deshalb weil es deutsche Produkte sind...

...in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Tag

Euer CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!
Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
 
Beiträge: 1024
Bilder: 7
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon Tine 49 » 18. Mai 2010, 19:44

Also ich habe eine einfache Digicam von Canon (power shot SX 120) und mache kein besonderes Gefaxe zum Photographieren.
Ich gucke in den Sucher und drücke ab, fertig. Bei Makro mache ich oft mehrere Aufnahmen, weil man nicht weiss, wie es geworden ist.
Ein Problem in Spanien ist die Helligkeit und bei uns speziell, der Wind.
Aber dagegen gibt es kein Rezept, man muss probieren bis es klappt.( oder man seine Kamera kennt.)
Tine 49
Meister
 
Beiträge: 680
Bilder: 16
Registriert: 10. April 2010, 10:25
Wohnort: Spanien

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: weiblich

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon Christa » 24. Mai 2010, 20:38

Hallo,

ich hab auch eine einfache Kamera und mache meistens auch Bilder an der Stelle wo sie gerade stehen. Mit Samt hab ich es auch schon mal versucht, aber das funktioniert nicht so besonders. Vielleicht lag es aber auch daran, daß ich einfach zu dicht ran bin.
@aylostera
Darf ich mal nach dem Kostenpunkt fragen?

LG Christa
Benutzeravatar
Christa
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 845
Bilder: 0
Registriert: 8. Dezember 2006, 09:50
Wohnort: bei Köln

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: weiblich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2000

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon AlexWob » 24. Mai 2010, 21:53

Ich mache meine Fotos seit letztem Jhr mit einer Nikon Coolpix P50, also auch nicht grad die Hochwertigste Wunderwaffe :P
Das mit dem schwarzen Hintergrund hatte ich auch mal ausprobiert, aber draussen in der Sonne wirkt es auf bildern schnell grau,
und drinnen oder auf dem dunklen Balkon verfälscht die Blütenfarbe zu sehr...
Seit dem schleppe ich meine Kakteen vor den Hauseingang zum Wäscheplatz, da stehen kleinblättrige Bodendecker die auch nicht zu
sehr vom Hauptmotiv ablenken. Ich bin mit meinen Fotos zumindest zufrieden, hauptsache scharf und naturgetreue Farben. Aber auch
da hat jeder seine eigenen Vorstellungen :wink:
Dateianhänge
DSCN0199.JPG
DSCN0199.JPG (106.06 KiB) 1118-mal betrachtet
Benutzeravatar
AlexWob
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 802
Registriert: 19. Mai 2007, 00:37
Wohnort: Wolfsburg

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon lapis » 26. Mai 2010, 15:26

aylostera hat geschrieben:Zum Samt: das Objekt nicht zu nahe an den Hintergrund, (dieser soll keine grobe Struktur haben), die Cam. nahe am Objekt.
Bild1 als Test für dich: Kerzenständer ist 10cm vom Hintergrund weg.
Bild2 Kerzenständer 30 cm vom Hintergrund weg. Der Abstand zur Kam ist gleich bei beiden, beide mit Blitz im Zimmer ohne Zusatzbeleuchtung.

hmmm?
"nicht zu nahe an den hintergrund"? warum ist der samt aufm ersten bild dann schön unsichtbar, wenn er aufm zweiten bild der abstand kerze <--> hintergrung größer ist? hast du das jetzt verwechselt, oder hab ich es nicht verstanden?
"Abstand zur Kam ist gleich bei beiden"? abstand von was zur kamera - von der kerze oder dem samt?
gruß, pit
Benutzeravatar
lapis
Forenlegende
 
Beiträge: 467
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2008, 14:07
Wohnort: rhein-neckar

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Sammelt seit: 2008

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon lapis » 26. Mai 2010, 16:07

aylostera hat geschrieben:Der Abstand Kamera-Kaktus ist gleich.

du meinst kerze, nicht kaktus, ne?
aber warum ist die kerze aufm einen bild fast doppelt so groß wie aufm anderen?
Benutzeravatar
lapis
Forenlegende
 
Beiträge: 467
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2008, 14:07
Wohnort: rhein-neckar

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Sammelt seit: 2008

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon lapis » 26. Mai 2010, 16:37

ja, sorry - alles klar :)
Benutzeravatar
lapis
Forenlegende
 
Beiträge: 467
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2008, 14:07
Wohnort: rhein-neckar

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Sammelt seit: 2008

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon Christa » 15. Juni 2010, 15:41

Hallo,

@aylostera

vielen Dank für die tolle Erklärung. Ich werde es auf alle Fälle ausprobieren.

LG Christa
Benutzeravatar
Christa
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 845
Bilder: 0
Registriert: 8. Dezember 2006, 09:50
Wohnort: bei Köln

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: weiblich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2000

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon Josef17 » 5. Dezember 2013, 18:28

Hier hat sich ja schon ewig nichts mehr getan. Gut, das ich mal vorbei geschaut habe. CABAC, Deine Halterung für die Modelle hat mich sehr begeistert-sowas werd ich mir nachbauen, Material habe ich genügend dazu. Am besten gefällt mir an der Idee die Kippmöglichkeit. Ich habe bis jetzt auf der Fensterbank oder im Lichtzelt oder einfach auf dem Terassentisch gemacht.Mit der Platte auf einem Stativ kann ich wenigstens passen zum Licht wandern :D
Achso, meine Ausrüstung. Canon EOS 7D mit Objektiven von 12 bis 400mm. Darunter 2 Makro: EF-S 60 und EF 100 f 2,8 L IS USM Makro, 1 mal 12-24 Tokina um die Fensterbank in voller Breite zu erreichen. Für mal schnell zwischendurch und immerdabei habe ich eine kleine Olympus SZ30 MR
schöne Grüße
Josef

mein Kakteenalbum bei Flickr http://www.flickr.com/photos/josef17/sets/72157638412514714/
Benutzeravatar
Josef17
Haudegen
 
Beiträge: 101
Bilder: 29
Registriert: 25. November 2013, 14:32
Wohnort: Kerpen

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2013

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon CABAC » 6. Dezember 2013, 08:21

Hallo zusammen,

schön, das Josef17 das Thema wieder aufgegriffen hat.

Fotografieren ist ja heutzutage wie Essen und Trinken zur Alltäglichkeit geworden. Fast jedes Mobiltelefon hat eine Kamera. Die digitale Technik macht es möglich, dass man nicht unbedingt eine DSLR benötig um an schönen Fotos Spaß zu haben . Josef17 bau Dir das Kulissenstativ nach und Du wirst sehr viel Freude damit haben. Es muss ja nicht so wuchtig sein. Es geht auch kleiner und zierlicher und dank der LED kannst Du ohne Probleme im Wohnzimmer perfekte Fotos machen. Deine Ausrüstung und Dein fotografischer Blick machen es möglich.

Mein Kulissenstativ wird zurzeit umgebaut. Die rechtwinklige schwarze Kulisse ist wegen ihrer Konstruktion nicht immer vom Vorteil. Deshalb wird sie rund und wird mit samtiger DC-Fix- Folie beklebt. Außerdem bekommt die Grundplatte bewegliche Arme, an die ich Reflektoren montieren kann.
Wenn das Teil fertig ist, werde ich es hier mal vorstellen.

Mein CANON 20 D habe ich mit 95 T Auslösungen in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Hat über 7 Jahre treu und brav alles mitgemacht u.a. auch drei Reisen durch Südamerika und den USA. Mit der Nachfolgerin (60D) bin ich nicht so zufrieden und plane einen Wechsel. Die Samenaufnahmen mache ich mit einer 350 D die fest an einem Reprostand montiert habe. Hier nutze ich konsequent und sehr zufrieden das in Retrostellung angekuppelte KIT-Objektiv EF 18-55 mm Bei den Objektiven hat es eine grundlegenge Veränderung gegeben. Ich setze keine Objektive von Fremdanbietern mehr ein. War mal von der Fa. Sigma überzeugt. Doch bei diesen hatte ich ständig Blendenprobleme und deshalb sieht mein Objektivbestand heute so aus:
EF 18-55mm, EF S 3.5-5.6/18-200mm, EFS 60-2,8 Makro USM und EF 2,8/100 Makro.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!
Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
 
Beiträge: 1024
Bilder: 7
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon Josef17 » 6. Dezember 2013, 14:40

Das habe ich schon mehrfach gehört, das die 60D nicht so sehr begeistert. Ich stand vor der Entscheidung, 7D oder 5DM2, habe mich dann aber gegen Vollformat entschieden wegen meinem geliebten EF-S 60, das hätte da nicht gepasst. Ich habe von Stefan Traumflieger kleine Slave Blitze mit LW10, die sich entweder an der noch zu bastelnden Platte oder an einem Ausleger vorm Objektiv befestigt werden. Die werden vom kleinen internen Blitz angesprochen ohne das der Blitz noch aufs Objekt zeigen muß ( Pappe davor). Dann noch den 430EX ETTL mit selbstgebauter Softbox, der sich von der 7D auch als Slave ansteuern läßt. Einen Timer hab ich mir besorgt, wenn mal eine Blütenöffnung ansteht.
Schönen Nikolaustag und schönes WE
schöne Grüße
Josef

mein Kakteenalbum bei Flickr http://www.flickr.com/photos/josef17/sets/72157638412514714/
Benutzeravatar
Josef17
Haudegen
 
Beiträge: 101
Bilder: 29
Registriert: 25. November 2013, 14:32
Wohnort: Kerpen

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2013

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon CABAC » 7. Dezember 2013, 07:46

Hallo zusammen und hallo Josef17,

also die 60 D ist eine hervorragende Kamera für schwierige Lichtverhältnisse. Gerade zu prädestiniert für Aufnahmen unter Kunstlicht. Meine hat gerade die sechstausendste Aufnahme ausgelöst. Das bewegliche Display und Livebild Aufnahmen habe ich nur ganz zum Anfang benutzt. Die Q-Taste ist ganz praktisch, verführt aber zum Spielen. Habe deshalb schon sehr häufig die Kamera auf ihre Grundeinstellungen zurück gesetzt. Ich denke, ich hätte vor drei Jahren doch lieber die 7D kaufen sollen.

Aber mal sehen, vielleicht beobachtet mich das Christkind in der nächsten Woche und liest meine Gedanken, denn ab kommenden Montag kann ich zwei Kameras nacheinander testen: Die 6 D und D800 von Nikon. Habe nämlich einen ganz tollen Fotohändler. Den brauche ich nur daran erinnern, wie viel Geld ich schon bei ihm gelassen habe und dadurch häufig die Möglichkeit neue Modelle auf Herz und Nieren zu testen

Aber da wir schon beim Testen sind. Für alle die noch sehr viele alte analoge Objektive besitzen und sich nicht davon trennen wollen oder wie ich nicht trennen können. Fast alle Kamerahersteller bieten spiegellose Systemkameras an. Dieser Kameratyp ermöglicht mittels Adapter Aufnahmen mit analogen Objektiven. Wer wissen möchte wie das geht, kann ja mal diesen Link anklicken:
http://www.kakteenforum.de/showthread.p ... -Balgengerät-II

Ich wünsche allen einen schönen zweiten Advent, einschließlich Naseplattdrücken am Schaufenster eines Fotogeschäftes

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!
Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
 
Beiträge: 1024
Bilder: 7
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 1
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974

Re: Wie und mit was fotografiert Ihr?

Beitragvon kjii » 7. Dezember 2013, 11:25

Nachdem es hier nur den Fotohaendler gibt, der Senosren reinigt, zoegere ich schon seit zwei Jahren meine Kamera zum Reinigen zu bringen, werde das aber mal tun, denn Nichtbenutzen ist ja auch sinnlos.
Von einem Macroobjektiv riet mir der Mann ab, der Schaerfebereich sei zu gering. Nun denn, ich besitze also einen Satz Macrolinsen zum Vorschrauben und in der Regel fotografiere ich jetzt mit einer Nikon Coolpix und weiss, dass sie bei Daemmerung nicht funktioniert in Bezug auf Bildqualitaet.
Ich werde hier auch gar nicht erst in Versuchung gefuehrt, was Kameramodelle betrifft, ueber Alternativen nachzudenken.
LG Elke
Benutzeravatar
kjii
Foren-Crack
 
Beiträge: 1729
Bilder: 6
Registriert: 26. November 2009, 17:03
Wohnort: Namibia

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: weiblich
Sammelt seit: 2008

VorherigeNächste

Zurück zu Fotoecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste