Hintergrund für Pflanzenfotos ?

Habt Ihr Fragen zur Belichtung usw. Dieses Forum beschäftigt sich mit der Fotografie.

Moderatoren: Wetterhex, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Namib
Forenlegende
Beiträge: 482
Registriert: 9. Dezember 2006, 17:09
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 2004
Wohnort: NRW

Hintergrund für Pflanzenfotos ?

Beitrag von Namib » 5. Januar 2007, 03:27

Ich möchte zukünftig meine Pflanzen vor einem neutralen Hintergrund ablichten.
Gedacht habe ich an einen Karton (Pappe) im Format DIN A 3 oder 2.
Hat jemand von euch Erfahrung, welche Hintergrundfarbe man am besten wählt ?
liebe Grüße
Hans Joachim Wallek

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen,
war vor zwanzig Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt.
(Afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Gilbert
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2924
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:06
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1995
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilbert » 5. Januar 2007, 05:05

Hallo Namib,

ich verwende Schwarz, das ist am Neutralsten.
Blau habe ich versucht, aber das wirkt oft zu dominant.
Grau wirkt langweilig.
Ich nehme schwarzes Tonpapier, wobei der Hintergrund auf dem Foto
aber durch Lichtreflexionen dann nicht immer rein schwarz erscheint.

Beispielfotos sind hier:
http://www.tsdaten.de/kaktus-forum/viewtopic.php?t=225
(die drei Blütenfotos)

Benutzeravatar
Wetterhex
Adminchen
Beiträge: 1542
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Wetterhex » 5. Januar 2007, 08:37

Was auch sehr gut kommt ist ein dunkelblauer Stoff, den Du hinter das gewünschte Obejekt hängst.
Wenn Du Tonpapier verwendest, kann es Dir passieren das dieses bei Sonnenstrahlen oder Blitzlicht reflektiert. Und das ich bestimmt nicht so gewollt.

Ich würde Dir auf jedenfall für Pflanzenbilder einen dunklen Hintergrund empfehlen. Denn helle können die Pflanzen sehr schnell "veschlucken".
Achtung:
Tippfehler sind gewollt als ein Zeichen von Kreativität und weghüpfenden Tasten!

Eure Bild (die andere Hälfte von Sammy :1 )

Lobivia
Erfahrener Spezi
Beiträge: 59
Registriert: 10. Dezember 2006, 19:56
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1977
Wohnort: Großenkneten
Kontaktdaten:

Beitrag von Lobivia » 5. Januar 2007, 12:15

Hallo Namib,

ich nehme am liebsten auch schwarz als Hintergrund. Bei allen anderen Farben kommen die Blütenfarben nicht so gut rüber.


Der schwarze Karton, den ich mir besorgt habe, sieht auf dem Foto bei mir grau aus. (Bild 1)

Dann hatte ich mal eine Zeit lang hochglänzendes schwarzes Papier. Die Fotos kamen gut rüber, bis auf ab und zu Lichtreflektionen. (Bild 2)

Zur Zeit nehme ich meine alte schwarze Aktentasche aus Kunstleder, die ich dann aufklappe und gleichzeit einen Hintergrund und eine Unterlage für die Pflanzen hat (Bild 3)

Alle Bilder aufgrund der langen Ladezeiten verkleinert.
Bild
Bild
Bild

Viele Grüße

Andreas

Frank

Beitrag von Frank » 5. Januar 2007, 12:29

Hallo,

ich verwende als Hintergrund einen schwarzen rechteckigen Pflanzcontainer.
Mit den Ergebnissen bin ich eigentlich ganz zufrieden.

Benutzeravatar
Flora
Obergärtner
Beiträge: 208
Registriert: 5. Dezember 2006, 17:32
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Flora » 5. Januar 2007, 14:41

Also ich finde auch, dass sich ein schwarzer Hintergrund bei Pflanzenfotos immer am besten macht, weil da die Farben besser kommen. Dazu verwende ich schwarzen Baumwollstoff, weil man hierbei auch mit Blitzlicht keine Reflektionen auf dem Foto hat. Ich lege dafür z.B. ein großes schwarzes T-Shirt auf die Sitzfläche und die Lehne eines Stuhles. So läßt sich die Pflanze gut von oben oder von der Seite ablichten und man hat immer einen schwarzen Hintergrund.

tephrocactus
Administrator
Beiträge: 209
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:09
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von tephrocactus » 5. Januar 2007, 15:36

Hallo,

ich verwende hellblaues DINA4 Druckerpapier.
Mit schwarzem Hintergrund hatte mein Foto Schwirigkeiten sich auf die Lichtverhältnisse eintustellen.
ciao markus

Benutzeravatar
Tobias Wallek
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2567
Registriert: 7. Dezember 2006, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobias Wallek » 5. Januar 2007, 20:19

Hallo zusammen !

Ich kann Flora nur zustimmen, am besten ist ein schwarzer Stoff. Je dicker und matter der Stoff ist, desto besser. Glänzender Stoff kann auch häufig Licht reflektieren.
So gaaaanz zufällig :wink: kenn ich aus dem Theater einen Stoff namens Molton, der eignet sich perfekt.

Ciao Tobias

kiteheinz
Pflänzchen
Beiträge: 29
Registriert: 23. Februar 2007, 00:00
Wohnort: Saarland

Hintergrund

Beitrag von kiteheinz » 14. März 2007, 00:50

Hi,
also die beste Farbe für mich, um Pflanzen zu fotografieren ist schwarz. Dzu kaufte ich mir vor Jahren ein Stück Baumwollstoff 200x70cm. Damit sind fast alle fotografischen Aufgaben zu lösen. Den Stoff kann man auch gut auf nen Karton heften, nach der Session auch wieder entfernen. Ganz nach Belieben.Bild
Ciao.
Heinz.
Und es gibt doch Steine, die blühen.

Benutzeravatar
max
Erfahrener Spezi
Beiträge: 75
Registriert: 8. Dezember 2006, 19:06

Beitrag von max » 14. März 2007, 13:29

@Karlheinz:

Da stellste noch den Blitz deiner Kamera aus, beleuchtest mit einer Lampe, und es gibt super fotos.

Benutzeravatar
Wetterhex
Adminchen
Beiträge: 1542
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Wetterhex » 14. März 2007, 13:31

Besser als jedes Kunstlich ist immer noch Sonnenlicht. Da kommt die Pflanze noch besser raus!
Achtung:
Tippfehler sind gewollt als ein Zeichen von Kreativität und weghüpfenden Tasten!

Eure Bild (die andere Hälfte von Sammy :1 )

Benutzeravatar
fly 1
Haudegen
Beiträge: 136
Registriert: 11. Dezember 2006, 15:55
Wohnort: Leobersdorf/ Niederösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von fly 1 » 15. Juni 2007, 14:14

Hallo

Ich habe mir vor einem Jahr ein Sück schwarzen Nickisamt 200x 100 cm. gekauft ( €-15 ) der schluckt alle Lichtreflexionen und ergibt einen einheitlichen schwarzen Hintergrund

Gruß fly 1
The worst day fishing, is better than the best day working

Antworten

Zurück zu „Fotoecke“