Astrophytum-Hybriden

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Astrophytum-Hybriden

Beitrag von Thomas G. » 17. Januar 2017, 17:49

Hallo zusammen,

gibts hier Leute die sich für Astrophytum-Hybriden und -Kultivare interessieren ?

Ich bin grad dabei mich da ein wenig einzuarbeiten und finde die wirklich interessant.

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von schlurf » 17. Januar 2017, 22:16

Wenn Du mal Pflanzen brauchst - 0815 und einfache Hybriden, melden ...
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von Thomas G. » 17. Januar 2017, 23:31

Schon mal vielen Dank für das Angebot, ich hoffe ich kann widerstehen. Garantie übernehm ich aber keine :D

Auf einer tollen tschechischen Seite hab ich übrigens ein sehr interessantes Buch zum Thema gefunden und es mir am Wochenende bestellt. Wer noch eines will, es sind wohl noch ein paar da :)

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von Thomas G. » 18. Januar 2017, 08:20

Sorry ich habe vergessen den Link zu dem Buch zu posten

http://www.starastrophytum.com/N-EN.html?lang=en&page=N

Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
Beiträge: 1024
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von CABAC » 20. Januar 2017, 08:01

...also seit der letzten ELK stehen diese Beiden
A_asterias_1.jpg
A_asterias_1.jpg (36.08 KiB) 1695 mal betrachtet
A_asterias_2.jpg
A_asterias_2.jpg (31.63 KiB) 1695 mal betrachtet
hier in meiner Sammlung.

Mal sehen was, sich damit alles anstellen lässt.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von Thomas G. » 20. Januar 2017, 17:01

Die sehen toll aus, CABAC !

Wenn sie mal kindeln sollten denk bitte an mich ;)

Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
Beiträge: 1024
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von CABAC » 21. Januar 2017, 09:14

Hallo Thomas,

die beiden haben zurzeit einen Durchmesser von ca. 1 cm. Hoffe aber sehr , dass sie den Winter gut überstehen und ordentlich zulegen. Wenn sich da mal Sprossen nach einer Umpfropfaktion zeigen, gebe ich gerne etwas ab.

Aber eigentlich wollte ich mit ihnen ein wenig Frankenstein spielen, sie zum Blühen bringen, die Blüten bestäuben und mal schauen was dann aus den Nachkommen ergibt.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Dornenwolf
Haudegen
Beiträge: 136
Registriert: 2. Februar 2013, 15:54
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Wohnort: Mecklenburger Seenplatte
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von Dornenwolf » 21. Januar 2017, 11:36

Seit ein paar Jahren habe ich auch einen Blick auf die Astrophytum Hybriden geworfen. Samen hatte ich seinerzeit von Eberhard Kahler bekommen. Leider gibt es seine Liste mit den günstigen Preisen nicht mehr. Er verkauft wohl nur noch über Ebay. Sind dort zwar teurer, aber aus Erfahrung weiß ich, dass man aus dem Saatgut herrliche Pflanzen bekommt. Deshalb warten auch wieder einige "Kahler Portionen" auf Aussaat.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
CABAC
Foren-Crack
Beiträge: 1024
Registriert: 23. Oktober 2007, 19:13
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1974
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von CABAC » 21. Januar 2017, 12:22

Hallo zusammen,

wie war das noch ? "Geld verdirbt den Charakter", deshalb mache ich solche Geschäftemacherei nicht mit und setze auch bei den Astrophytum-Hybriden lieber auf Samen, die in meiner Sammlung entstehen.
IMG_8433.jpg
Samen Astro.myriostigma-hybr.
IMG_8433.jpg (45.2 KiB) 1661 mal betrachtet
Ja und das was dabei aufläuft kann sich durchaus sehen lassen bzw. gefällt auch anderen.
9344.jpg
Astro.myriostigma-hybr
9344.jpg (64.91 KiB) 1661 mal betrachtet
IMG_8604.jpg
Astro.myriostigma-hybr
IMG_8604.jpg (33.54 KiB) 1661 mal betrachtet
IMG_8599.jpg
Astro.myriostigma-hybr
IMG_8599.jpg (32.96 KiB) 1661 mal betrachtet
IMG_8275.jpg
Astro.myriostigma-hybr
IMG_8275.jpg (27.03 KiB) 1661 mal betrachtet
onzuka.jpg
Astro.myriostigma-hybr
onzuka.jpg (29.34 KiB) 1661 mal betrachtet
Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Astrophytum-Hybriden

Beitrag von Thomas G. » 21. Januar 2017, 14:37

Hallo CACAB., Kreuzungen mit den beiden gelben sind sicher sehr interessant. Da melde ich mich schon mal für Samen an. In ein paar Jahren oder so :D

Von diesem Herrn Kahler hab ich übrigens schon mal etwas gehört, unter welchen Verkäufernamen stellt der denn seine Samen bei ebay ein ?

Edit : Die Frage hat sich erledigt, ich habs rausgefunden :D

Antworten

Zurück zu „Allgemeines über die Haltung und Pflege von Kakteen und anderen Sukkulenten“