Gießen vor der Winterruhe

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
migo
Meister
Beiträge: 571
Registriert: 7. Februar 2010, 21:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von migo » 28. September 2012, 17:12

Hallo zusammen,

hatte meine Kakteen den ganzen Sommer draußen. Bei längeren Trockenperioden hab ich ab und an mal gegossen (natürlich auch dedüngt), aber ansonsten hat der Regen für den Rest gesorgt. Wenn die Temperaturen so um 10°C liegen, kommen sie den Winter über in der kühlen Hausflur.

Draußen stehen sie jetzt immer noch, aber seit einer Woche so, dass sie keinen Regen mehr abbekommen.
Ist das so ok, oder gebt ihr vor dem Einwintern noch länger Wasser? ...evtl. sogar vor dem Winter noch mal düngen??
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Benutzeravatar
Robby
Erfahrener Spezi
Beiträge: 69
Registriert: 18. Februar 2007, 12:10
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Sammelt seit: 1971
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von Robby » 28. September 2012, 18:38

Das ist vollkommen ok.

Selbst im Gewächshaus gebe ich mitte September zum letzten Mal Wasser. Die Pflanzen sollten jetzt unbedingt das Wachsen einstellen.
Solange keine stärkeren Nachtfröste drohen (max. - 3 Grad) kannst du fast alle Kakteen an der frischen Luft lassen, das halten eigentlich fast alle problemlos aus, Hauptsache trocken!

Grüßle Robby
1353 1508

Benutzeravatar
WucBinder
Lebende Forenlegende
Beiträge: 771
Registriert: 9. Oktober 2009, 07:53
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2008
Wohnort: 88416 Ochsenhausen
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von WucBinder » 29. September 2012, 09:55

Hallo Michael,

ich habe meine Kakteen im Gewächshaus in der ersten Septemberwoche zum letztenmal gegossen, obwohl wir ja momentan für diese Jahreszeit immer noch ungewöhnlich hohe Temperaturen haben. Eine Ausnahme habe ich bei meinen einjährigen Sämlingen gemacht, die habe ich letzte Woche nochmals gegossen. Gedüngt habe ich zum letztenmal Anfang August. Ich überwintere meine Kakteen in einem großen Kellerraum (bei 6 bis 10 ° C) und dazu sollten sie dann absolut trocken stehen und das Wachstum eingestellt haben.
Viele Grüße

Wolfgang
2450

Benutzeravatar
migo
Meister
Beiträge: 571
Registriert: 7. Februar 2010, 21:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von migo » 29. September 2012, 11:22

Ok, wie es aussieht, habe ich all die letzten Jahre immer viel zu lange gegossen, wahrscheinlich wird mir auch deshalb mein schöner großer Lophophora weggefault sein.

Ist doch schön, dass es solche Foren wie dieses hier gibt... Dank euch allen! :D
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von schlurf » 1. Oktober 2012, 10:38

Ich will hier nicht alles durcheinanderbringen aber:

Letzte Düngung Mitte September, (voraussichtlich) letzte Wassergabe: heute Morgen.

Dabei muss man wissen, dass die Pflanzen im Gewächshaus (Wintergarten) stehen und vom ersten bis zum letzten Sonnenstrahl alles mitkriegen. Selbst bei aktuell noch offener Front werden so tagsüber bis 30 Grad erreicht.

Sofern Du die Pflanzen dunkel überwinterst, solltest Du das Gießen jetzt definitiv einstellen.
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Benutzeravatar
Jiri Kolarik
Forenlegende
Beiträge: 332
Registriert: 1. Juni 2010, 18:31
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1970
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von Jiri Kolarik » 1. Oktober 2012, 11:22

Hallo...nun, in der Kultur ist sicher noch nie ein Kaktus vertrocknet :idea: Ich giesse am Augustende zum letzten mal...ja, nur Sämlinge haben eine Ausnahme...und - da ich viele Pflanzen im Gwh sog. frosttolerante habe, müssen nicht nur die Töpfe (=Substrat) austrocknen, sondern müssen auch die Pflanzen ihr "freies" Wasser verlieren...dazu dienen diese warmen Tage, wo im GwH locker 30°C ist...die Pflanzen wissen es, dass der Winter komm, und schrumpfen sie deutlich....nur so können sie trocken und geschrumpft die folgenden Minusgrade aushalten...
So behandle ich auch die nicht "frostharten", denn im geschrumpften Zustand können sie nicht mehr wachsen....aber - sie sind im Zimmer (je nach Wetterlage, aber sicher bis Nov/Dez draussen...einmal habe ich erst kurz vor Weihnachten eingeräumt...) mit 6-8°C bis zum März...

Benutzeravatar
WucBinder
Lebende Forenlegende
Beiträge: 771
Registriert: 9. Oktober 2009, 07:53
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2008
Wohnort: 88416 Ochsenhausen
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von WucBinder » 1. Oktober 2012, 17:41

schlurf hat geschrieben:Ich will hier nicht alles durcheinanderbringen aber:

Letzte Düngung Mitte September, (voraussichtlich) letzte Wassergabe: heute Morgen.

Dabei muss man wissen, dass die Pflanzen im Gewächshaus (Wintergarten) stehen und vom ersten bis zum letzten Sonnenstrahl alles mitkriegen. Selbst bei aktuell noch offener Front werden so tagsüber bis 30 Grad erreicht.

Sofern Du die Pflanzen dunkel überwinterst, solltest Du das Gießen jetzt definitiv einstellen.
Hallo Schlurf,

warum düngst Du noch so kurz vor der Winterruhe :?: , da regst Du doch das Wachstum nochmals an.
Viele Grüße

Wolfgang
2450

Benutzeravatar
Jürgen
Haudegen
Beiträge: 133
Registriert: 19. Januar 2012, 21:26
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von Jürgen » 1. Oktober 2012, 18:01

Hallo,
wenn ich zu dem Thema mal eine Anfängerfrage dazwischenwerfen darf!?
Ich habe nicht sehr viele Kakteen, hauptsächlich Echinopsis, die momentan noch draußen stehen. Gieße schon seit mindestens zwei Wochen nicht mehr und Dünger bekommen sie schon länger keinen mehr. Je nach Temperatur kommen sie dann so gegen November in den Keller. Soweit, so gut. Jetzt hab ich aber kürzlich einige Kindel bekommen, teils bewurzelt, teils nicht. Kann ich die dann auch im Keller kühl und trocken überwintern oder sollte ich die lieber auf der Fensterbank wärmer, eventuell sogar mit leichten Wassergaben überwintern?

Gruß
Jürgen

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von schlurf » 1. Oktober 2012, 20:32

WucBinder hat geschrieben:

Hallo Schlurf,

warum düngst Du noch so kurz vor der Winterruhe :?: , da regst Du doch das Wachstum nochmals an.
Naja - schlicht und einfach: wegen meiner Bequemlichkeit! :oops:
Fast die Hälfte meiner Sammlung bestehen aus Aizoaceen und Ariocarpen - und weil die bis in den November hinein wachsen gibts "Futter" (und Extrawürste brat ich keine :roll: - also Dünger für Alle)!
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Benutzeravatar
migo
Meister
Beiträge: 571
Registriert: 7. Februar 2010, 21:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von migo » 2. Oktober 2012, 18:36

Jürgen hat geschrieben:Jetzt hab ich aber kürzlich einige Kindel bekommen, teils bewurzelt, teils nicht. Kann ich die dann auch im Keller kühl und trocken überwintern oder sollte ich die lieber auf der Fensterbank wärmer, eventuell sogar mit leichten Wassergaben überwintern?
Hallo,
ins Winterlager kamen bei mir bislang immer alle, egal ob groß oder klein. Hatte dadurch auch noch nie Verluste.
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Benutzeravatar
Jürgen
Haudegen
Beiträge: 133
Registriert: 19. Januar 2012, 21:26
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Kontaktdaten:

Re: Gießen vor der Winterruhe

Beitrag von Jürgen » 2. Oktober 2012, 19:39

@ Michael
Danke, dann wandern sie alle in die verdiente Winterruhe :wink:

Gruß
Jürgen

Antworten

Zurück zu „Allgemeines über die Haltung und Pflege von Kakteen und anderen Sukkulenten“