Sedum burrito spezielle Pflege??

Moderator: Moderatoren

Antworten
MarieCurie
Pflänzchen
Beiträge: 34
Registriert: 1. August 2012, 12:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Alb-Donau-Kreis
Kontaktdaten:

Sedum burrito spezielle Pflege??

Beitrag von MarieCurie » 9. August 2012, 09:38

Hallo
Hab mir vor gut ner Woche ne Sedum burrito gekauft, dann enttorft und neu eingetopft.
Hab auch mit dem gießen gewartet, aber irgendwie sind die meisten Triebe inzwischen, wie soll ich sagen "matschig".

Hab ich irgendetwas falsch gemacht? oder was kann ich der Pflanze gutes tun, dass se zumindest zum Teil überlebt?
Grüßle Karin

Benutzeravatar
WucBinder
Lebende Forenlegende
Beiträge: 771
Registriert: 9. Oktober 2009, 07:53
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 2008
Wohnort: 88416 Ochsenhausen
Kontaktdaten:

Re: Sedum burrito spezielle Pflege??

Beitrag von WucBinder » 9. August 2012, 17:57

Hallo Elke,

vielleicht ist die Pflanze in dem Geschäft, in dem Du sie gekauft hast, zu stark gegossen worden und zeigt Anzeichen von Fäulnis. Dann kannst Du nur noch ein paar gesunde Teile der Pflanze neu bewurzeln lassen. Du kannst ein paar von den Blättern abmachen und so wie sie auch wachsen, nämlich nach oben gebogen, auf Kakteenerde legen, und leicht mit Erde abdecken. Zuerst nicht gießen, lieber 2 bis 3 Wochen damit warten. Wenn Du noch einen gesunden Teil eines Triebes hast, mit dem Stiel in trockene Kakteenerde stecken und genauso mit dem Angießen abwarten.
hier noch ein Pflegehinweis: http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/p ... m-burrito/

Viele Grüße

Wolfgang
Viele Grüße

Wolfgang
2450

MarieCurie
Pflänzchen
Beiträge: 34
Registriert: 1. August 2012, 12:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Alb-Donau-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Sedum burrito spezielle Pflege??

Beitrag von MarieCurie » 10. August 2012, 14:10

Danke schön für die Hilfe
Grüßle Karin

Antworten

Zurück zu „Allgemeines über die Haltung und Pflege von Kakteen und anderen Sukkulenten“