Biete XXL-Gewächshaus (Fa. Messerschmidt)

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
K. Zimmermann
Foren Jungspund
Beiträge: 4
Registriert: 22. September 2017, 19:44
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja

Biete XXL-Gewächshaus (Fa. Messerschmidt)

Beitrag von K. Zimmermann » 22. September 2017, 20:13

Hallo liebe Forumsmitlieder. Meine Beitrittsanfrage war "trotz" Interesse ;) zu allererst einem konkreten Anlass geschuldet...

Der "eigentliche" Liebhaber von Kakteen und Sukkulenten war mein verstorbener Vater, der auf dem Gebiet viel geforscht hat und (auch mit mir) viel in der Welt unterwegs war. Nun ist es aus Zeitmangel allerdings notwendig, sein großes Alu-Gewächshaus an einen gleichsam engagierten Liebhaber zu veräußern, da es hervorragend erhalten ist. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass es über die allgemeinen Kanäle (Zeitungsannonce, Ebay etc.) zwar viele, aber nicht die richtigen Adressanten erreicht, die ein Gewächshaus in dieser Größe und Ausfertigung benötigten.

Es handelt sich um folgendes Gewächshaus:

XXL-Gewächshaus (zu verkaufen in Jena/Thür.)

- Marke Messerschmidt (Göppingen), System 3, Modell 300/645
- Größe: 6,45m x 3,00m, Höhe 2,45m, Traufhöhe 1,60m, Dachneigung 25°
- Konstruktion: Aluminiumprofil
- Verglasung: Stegdoppelplatten 16mm aus Plexiglas (durchlässiger für UV-Strahlung als Polycarbonat/Makrolon), k-Wert: 2,7, Lichtdurchlässigkeit (neu):
86%, Platten im Dachbereich mit „NoDrop“-Ausrüstung, Scheibenfixierung mittels Gummidichtung (kein Verkleben notwendig)
- Fenster: 7 Dachfenster mit automatischen Fensteröffnern (stromlos, thermisch), 3 Seitenfenster
- Zweiflügelige Tür (abschließbar)
- Angeformte, nicht überstehende Dachrinne

Erforderliches Fundament (frostsicher gelagert): 6,45m x 3,00m - 5cm über umliegende Erdoberfläche (bei Ausführung als Ringfundament mind. 12cm Breite erforderlich)

Zusatzausstattung:
- Montagenoppen für Luftpolsterfolie zur Außenisolation, mit Silikon aufgeklebt
- 1 Ventilator zur Luftumwälzung integriert
- 8 schmiedeeiserne Rundrippen-Heizkörper für Anschluss an Zentralheizung
- verzinktes Stahlgestänge für u-förmig-umlaufende Tischaufbauten
- 2 Wasserbehälter zur Bodeneinlassung (jeweils 300 Liter Fassungsvermögen)

Es kann auch sehr gerne besichtigt werden (in Jena). Die Verhandlungsbasis wäre (komplett) 5000 €
Gern versende ich Bilder bei Interesse, genauso wie ich für Nachfragen erreichbar bin unter meiner Email kerstin_zimmermann@arcor.de

Benutzeravatar
K.W.
Moderator
Beiträge: 1562
Registriert: 22. Juni 2014, 00:34
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 1968
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Biete XXL-Gewächshaus (Fa. Messerschmidt)

Beitrag von K.W. » 22. September 2017, 23:43

Guten Abend,

wie alt ist das angebotene Gewächshaus (Baujahr)?


Freundliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

K. Zimmermann
Foren Jungspund
Beiträge: 4
Registriert: 22. September 2017, 19:44
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja

Re: Baujahr + Bilder

Beitrag von K. Zimmermann » 23. September 2017, 12:18

K.W. hat geschrieben:Guten Abend,

wie alt ist das angebotene Gewächshaus (Baujahr)?


Freundliche Grüße

K.W.
Hallo,

das GWH hat das Baujahr 1996.

beste Grüße

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
K.W.
Moderator
Beiträge: 1562
Registriert: 22. Juni 2014, 00:34
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 1968
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Baujahr + Bilder

Beitrag von K.W. » 24. September 2017, 00:50

K. Zimmermann hat geschrieben:
Hallo,

das GWH hat das Baujahr 1996.

beste Grüße

Danke für die prompte Antwort!
21 Jahre alte Hohlkammerplatten. . . :roll:


Nette Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Biete XXL-Gewächshaus (Fa. Messerschmidt)

Beitrag von schlurf » 25. September 2017, 11:52

Das können doch nicht noch die ersten Platten sein - oder?
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

K. Zimmermann
Foren Jungspund
Beiträge: 4
Registriert: 22. September 2017, 19:44
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja

Preis-Aktualisierung!!!

Beitrag von K. Zimmermann » 27. September 2017, 17:02

Da wir aufgrund der bevorstehenden Kernsanierung unseres Wohnhaus zeitnah Platz am Haus brauchen, muss es so schnell wie möglich dort weg - das heißt noch diesen Herbst abgebaut werden. In anderen Händen wäre es besser aufgehoben, weil wir es nicht benötigen, unsere (behaltenen) Kakteen haben im Wintergarten ausreichend Platz gefunden :-)

Komplettpreis (d.h. inkl. Zusatzausstattung, wie oben aufgezählt) wäre 2900€ VB.


PS: doch doch, sind tatsächlich noch die original Hohlkammerplatten, halt gut gepflegt über die Jahre ... ;-)

Benutzeravatar
Gilbert
Carnegiea gigantea
Beiträge: 2924
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:06
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1995
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Biete XXL-Gewächshaus (Fa. Messerschmidt)

Beitrag von Gilbert » 28. September 2017, 12:11

@ schlurf

Wieso nicht die ersten Platten? Meine sind von 1995 und auch noch gut.

Schade, ich plane ein neues Gewächshaus, aber dieses ist doch etwas zu groß. Geht einfach nicht in meinem Garten. :evil:

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Biete XXL-Gewächshaus (Fa. Messerschmidt)

Beitrag von schlurf » 2. Oktober 2017, 07:47

Ganz einfach:
Mein Wintergarten war 1989 mit original Röhm Stegdoppelplatten gedeckt und die fingen nach 20 Jahren an zu reißen - so stark versprödet, dass die bei leichtem Schlag rissen!
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Benutzeravatar
K.W.
Moderator
Beiträge: 1562
Registriert: 22. Juni 2014, 00:34
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: ja
Sammelt seit: 1968
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Biete XXL-Gewächshaus (Fa. Messerschmidt)

Beitrag von K.W. » 3. Oktober 2017, 00:01

schlurf hat geschrieben:Ganz einfach:
Mein Wintergarten war 1989 mit original Röhm Stegdoppelplatten gedeckt und die fingen nach 20 Jahren an zu reißen - so stark versprödet, dass die bei leichtem Schlag rissen!
Ja, genauso würde ich es erwarten.
PS: doch doch, sind tatsächlich noch die original Hohlkammerplatten, halt gut gepflegt über die Jahre ...
Wie pflegt man die Platten? Sonnenlicht ist gnadenlos!


Beste Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

K. Zimmermann
Foren Jungspund
Beiträge: 4
Registriert: 22. September 2017, 19:44
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja

Mittlerweile verkauft...

Beitrag von K. Zimmermann » 16. Oktober 2017, 18:15

@ K.W.

wie man die pflegt... einerseits mit stetem Reinigen, lagert sich ja schon einiges ab, und man kann die obligatorische Mehl-Wasser-Mischung auftragen, die nicht nur Schattern spendet, sondern auch noch das Material recht gut schützt - freilich nicht ewig, aber verlangsamt das Sprödewerden....

@ Moderatoren: Das Thema kann geschlossen werden - Gewächshaus ist verkauft! Danke schön

Gesperrt

Zurück zu „Gewächshäuser und Wintergärten“