Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Antworten
Benutzeravatar
Dornenwolf
Haudegen
Beiträge: 136
Registriert: 2. Februar 2013, 15:54
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Wohnort: Mecklenburger Seenplatte
Kontaktdaten:

Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Beitrag von Dornenwolf » 12. Mai 2016, 21:13

Ich hoffe doch, dass hier der richtige Platz ist. Wenn nicht, bitte verschieben.

Bei Piltz ergatterte ich 20 Samen von Pleiospilos nelii 'Royal Flush'. Aussaat und die Entwicklung gestalteten sich bisher recht komplikationslos. Hier einige Bilder:
Wasserzeichen_P3100919.JPG
Wasserzeichen_P3100919.JPG (138.98 KiB) 1610 mal betrachtet
schon die Sämlinge sind rötlich angehaucht. Sie wuchsen insgesamt recht flott.
Wasserzeichen_P3290984.JPG
Wasserzeichen_P3290984.JPG (176.78 KiB) 1610 mal betrachtet
So sehen sie momentan aus. Bin sehr zufrieden damit!
Wasserzeichen_P4191114.JPG
Wasserzeichen_P4191114.JPG (180.76 KiB) 1610 mal betrachtet
Wasserzeichen_IMG_0885.JPG
Wasserzeichen_IMG_0885.JPG (128.88 KiB) 1610 mal betrachtet
Werde weiterhin über das Gedeihen der Pleiospilos berichten

Gruß Wolfgang
Zuletzt geändert von Dornenwolf am 13. Mai 2016, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.

claudia
Forenlegende
Beiträge: 479
Registriert: 2. August 2015, 10:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Beitrag von claudia » 12. Mai 2016, 21:35

hi,
die Kleinen sehen prima aus! Und tolle Fotos davon!
Vielleicht gibt es die ja mit rosa Blüte, wo ich bei den Lithops noch darauf warte, dass mir Schlurf einen mit rosa Blüte züchtet :D !
VG, Claudia

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Beitrag von schlurf » 13. Mai 2016, 00:01

Klasse Erfolg!!!! Viel Glück und Spaß mit den Kleinen. Pleiospilos zählen zwar nicht zu den Lithops - aber so kommen sie evtl. besser zur Geltung :wink:
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

cool-oma-renate
Forenlegende
Beiträge: 480
Registriert: 23. Mai 2008, 22:10
Kontaktdaten:

Re: Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Beitrag von cool-oma-renate » 13. Mai 2016, 20:19

Hallo Dornenwolf, Glückwunsch! das ist ein toller Erfolg, ich habe das nie geschafft! es grüßt renate

Benutzeravatar
Dornenwolf
Haudegen
Beiträge: 136
Registriert: 2. Februar 2013, 15:54
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Wohnort: Mecklenburger Seenplatte
Kontaktdaten:

Re: Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Beitrag von Dornenwolf » 16. September 2016, 10:49

inzwischen habe ich meine kleinen Rötlinge pikiert, da sie sich alle in die waagerechte Lage begeben hatten. Aber das ist schon einige Wochen her.
Wasserzeichen_IMG_2848.JPG
Wasserzeichen_IMG_2848.JPG (137.19 KiB) 1532 mal betrachtet
Wasserzeichen_IMG_2858.JPG
Wasserzeichen_IMG_2858.JPG (252.08 KiB) 1532 mal betrachtet
Gruß Wolfgang

claudia
Forenlegende
Beiträge: 479
Registriert: 2. August 2015, 10:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Beitrag von claudia » 16. September 2016, 16:25

Die haben aber ordentlich zugelegt. Und sie haben so eine putzig punktige Zeichnung!
Grüße, Claudia

Benutzeravatar
Thomas G.
Foren-Crack
Beiträge: 2258
Registriert: 21. Februar 2007, 23:15
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: ja
Mitglied in anderen Vereinigungen: ja
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Beitrag von Thomas G. » 16. September 2016, 16:42

Klasse ! Vor Jahren hab ich die auch mal ausgesät, aber irgendwann sind sie dann leider eingegangen. Vielleicht probier ich die auch noch mal auszusäen. Die sehen wirklich toll aus !

schlurf
Administrator
Beiträge: 2943
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Aussaat: Pleiospilos nelii "Royal Flush"

Beitrag von schlurf » 16. September 2016, 17:08

Bei mir fielen die reihenweise um, wenn sie etwas erwachsener wurden. Habe jetzt erstmals Kalk im Substrat - bis jetzt geht's gut ...
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf

Antworten

Zurück zu „Forum für Anfänger / for beginners“