Pflege Lithops verruculosa "Rose of Texas"?

Pflege Lithops verruculosa "Rose of Texas"?

Beitragvon Gilbert » 10. Oktober 2017, 21:44

Hallo,

gibt es bei der Haltung von Lithops (verriculosa) verruculosa "Rose of Texas" etwas zu beachten, was sich von der Haltung anderer Lithops grundsätzlich unterscheidet?

Und wie sollte man 15 Monate alte Jungpflanzen ab jetzt, ab Oktober behandeln? Bis April kein Wasser wie die Großen oder doch über Herbst und Winter etwas Wasser?


( Da hatte sich ein falscher Vokal eingeschlichen. . .
K.W. das Moderatorchen )
Benutzeravatar
Gilbert
Carnegiea gigantea
 
Beiträge: 2921
Bilder: 0
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:06
Wohnort: Lübeck

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1995

Re: Pflege Lithops verruculosa "Rose of Texas"?

Beitragvon brom » 12. Oktober 2017, 08:23

Wenn die Pflanzen noch klein sind (15 Monate ist eine Angabe, die über die eigentliche Größe der Sämlinge nichts sagt), brauchen sie noch keine lange Überwinterung ohne Wasser.

Gruß
brom
brom
Erfahrener Spezi
 
Beiträge: 51
Bilder: 19
Registriert: 5. April 2016, 21:55

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein

Re: Pflege Lithops verruculosa "Rose of Texas"?

Beitragvon schlurf » 14. Oktober 2017, 06:49

... und Du solltest unbedingt teilen, wenn Du zu viele hast ... :wink:
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf
schlurf
Administrator
 
Beiträge: 2940
Bilder: 122
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975

Re: Pflege Lithops verruculosa "Rose of Texas"?

Beitragvon Gilbert » 14. Oktober 2017, 15:50

Friedhelm, wir werden sehen mit dem Teilen, in ein paar Jahren.
Erstmal am Leben halten und dann sehen, ob sie vielleicht gelb blühen wie bei dir vor ein paar Jahren, wie ich hier im Archiv gefunden habe.
Benutzeravatar
Gilbert
Carnegiea gigantea
 
Beiträge: 2921
Bilder: 0
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:06
Wohnort: Lübeck

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1995

Re: Pflege Lithops verruculosa "Rose of Texas"?

Beitragvon schlurf » 16. Oktober 2017, 09:27

Gilbert hat geschrieben:...
Erstmal am Leben halten und dann sehen, ob sie vielleicht gelb blühen wie bei dir vor ein paar Jahren, wie ich hier im Archiv gefunden habe.


:twisted: - ich weiß auch noch, wer mir die verkauft hat, bei dem kaufe ich übrigens schon lange nicht mehr ... :wink:
Meine Kakteen haben keine Stacheln!

Gruß
Schlurf
schlurf
Administrator
 
Beiträge: 2940
Bilder: 122
Registriert: 6. Juni 2007, 08:55
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Einladungen versendet: 0
Anwerbungen: 0
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Mitglied der SKG: nein
Mitglied der GÖK: nein
Mitglied in anderen Vereinigungen: nein
Mitglied in einer DKG Ortsgruppe: nein
Sammelt seit: 1975


Zurück zu Haltung und Pflege / Cultivation and care

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste