unbekannte Sukkulente --Hoya kerrii

Moderatoren: Wetterhex, Moderatoren

Antworten
Tine 49
Meister
Beiträge: 681
Registriert: 10. April 2010, 10:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Spanien
Kontaktdaten:

unbekannte Sukkulente --Hoya kerrii

Beitrag von Tine 49 » 22. Juni 2014, 09:18

Hallo,
diese Pflanze steht bei mir schon lange Jahre und hat sich dabei nie verändert. Nun hat sie plötzlich ein neues Blatt bekommen, obwohl mein Sohn sie fast ertränkt hat. :shock: Wie heisst sie eigentlich?

Bild

LG
Zuletzt geändert von Tine 49 am 22. Juni 2014, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.

elkawe
Meister
Beiträge: 581
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:09
Geschlecht: männlich
Mitglied der DKG: nein
Sammelt seit: 1975
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: unbekannte Sukkulente

Beitrag von elkawe » 22. Juni 2014, 10:03

Hoya kerrii :lol:
Wenn die Klugen immer nachgeben, sind die Dummen bald in der Mehrheit.

Meine Kakteen HP

Tine 49
Meister
Beiträge: 681
Registriert: 10. April 2010, 10:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Spanien
Kontaktdaten:

Re: unbekannte Sukkulente

Beitrag von Tine 49 » 22. Juni 2014, 10:55

Danke! Nun muss ich erstmal googeln, was das ist und wie man sie pflegen sollte.

LG

Benutzeravatar
astrolobe
Gärtner
Beiträge: 154
Registriert: 12. Dezember 2007, 19:02
Kontaktdaten:

Re: unbekannte Sukkulente --Hoya kerrii

Beitrag von astrolobe » 22. Juni 2014, 14:26

hoya.jpg
hoya.jpg (71.37 KiB) 2288 mal betrachtet
das ist mir auch schon mal mit so einem Ikea-Blatt geglückt. Die werden dann recht groß, vor allem wird ein kräftiger Stamm ausgebildet.
Viel Erfolg!
Even when you're saying the truth, you look like you're lying.

Jeanny_Rie
Pflänzchen
Beiträge: 29
Registriert: 15. Dezember 2014, 14:09
Geschlecht: weiblich

Re: unbekannte Sukkulente --Hoya kerrii

Beitrag von Jeanny_Rie » 31. Dezember 2014, 00:08

Das sieht ja spannend aus, haha. :D

Mathilde
Foren Jungspund
Beiträge: 3
Registriert: 30. März 2010, 13:26
Geschlecht: weiblich
Sammelt seit: 1960
Wohnort: Luftenberg / Donau , OÖ

Re: unbekannte Sukkulente --Hoya kerrii

Beitrag von Mathilde » 9. März 2016, 15:47

Und lebt das fast ersäufte Hoya kerrii Pflänzchen noch? :)
Stand am Foto übrigens in total untauglichem Substrat....

Wenn es jemanden interessiert:
Diese "Herzblätter" von Hoya kerrii sollte man austopfen und die Einschnürung am "Hals" entfernen, dann in neues Substrat - ich nehme da eine Mischung aus mineralischem Substrat = Tongranulat , Lavagrus , Bimskies , grobem Sand , sowie guter Blumenerde und Kokohum. Innerhalb kurzer Zeit treibt die H.kerrii dann aus dem schlafenden Auge aus. Sie braucht aber Kletterhilfe, da sie relativ rasch ziemliche Ausmaße erreicht.

Benutzeravatar
Wetterhex
Adminchen
Beiträge: 1542
Registriert: 4. Dezember 2006, 18:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: unbekannte Sukkulente --Hoya kerrii

Beitrag von Wetterhex » 9. März 2016, 20:38

Tolle Hoya,
Hat mir jemand von der evtl. 1-2 Blätter
Achtung:
Tippfehler sind gewollt als ein Zeichen von Kreativität und weghüpfenden Tasten!

Eure Bild (die andere Hälfte von Sammy :1 )

Antworten

Zurück zu „Pflanzenbestimmung“